Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt 30 Vermummte stürmen Wettbüro – drei Opfer berichten vom Überfall
Hannover Meine Stadt 30 Vermummte stürmen Wettbüro – drei Opfer berichten vom Überfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 03.11.2019
Opfer des Überfalls: Jaffem F. (24), Moussa D. (22) und Mubarak S. (31), von links, wurden von den Angreifern verletzt. Quelle: Christian Behrens
Hannover

Rund 30 zum Teil vermummte Personen haben am Samstagabend gegen 18.30 Uhr das Wettbüro „Bet3000“ an der Steintorstraße (Mitte) gestürmt. Die Angreif...

Eine Musikveranstaltung nahe der Herrenhäuser Gärten hat die Polizei auf den Plan gebracht. Sie berichtet von zahlreichen Drogenverstößen.

03.11.2019

Ein Mensch ist im U-Bahn-Tunnel zwischen Kröpcke und Steintor ums Leben gekommen. Eine Bahn hatte ihn erfasst.

03.11.2019

Schlechte Nachrichten für Kunden der S-Bahn: In der Region Hannover fallen bis zum Sonntagnachmittag zahlreiche Verbindungen aus. Der Grund: Fehlender Ersatz für erkranktes Personal.

03.11.2019