Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Darum sind bis Sommer Baustellen im Bahnhof
Hannover Meine Stadt Darum sind bis Sommer Baustellen im Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 25.01.2019
BAUSTELLE: Die Brücke über der Durchgangsmall vor Rossmann wird auf ihre Sicherheit überprüft.
BAUSTELLE: Die Brücke über der Durchgangsmall vor Rossmann wird auf ihre Sicherheit überprüft. Quelle: Heusel
Anzeige
HANNOVER

Baustelle Hautbahnhof: Die Bahn AG überprüft seit kurzem die Brückenkonstruktion mit den Gleisen und Bahnsteigen, die über die Bahnhofsdurchgangsmall führen. Dieser sogenannte „große Brücken-TÜV“ sei gesetzlich vorgeschrieben und müsse etwa alle sechs Jahre erfolgen, so eine Bahnsprecherin. Die Deckenabdichtung wird hierfür von unten freigelegt, um sich dann die Statik der Stahlkonstruktion anschauen zu können. Deshalb muss die Baustelle mit Pfeilern abgestützt werden.

Die Bahn überprüft die Überführungen an drei Stellen des Bahnhofs im nördlichen Bereich der Mall, also in Richtung Raschplatz mit den hohen Gleisnummern. Zurzeit befindet sich die erste Baustelle im Bereich der Geschäfte Rossmann und Nordsee. Im März wird dann zwischen Wolfsdorff und Mr.Clou gearbeitet, danach überprüft das Unternehmen die Überführung über der Drillingsstreppe. „Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Juni“, so die Sprecherin weiter. Sollten etwaige Schäden in den Brücken festgestellt werden, werden sie umgehend repariert oder Instand gesetzt.

Die Baustelle hat die Bahn wegen der Staubentwicklung nicht nur mit Planen abgedeckt, zusätzlich hat sie auch Absaugschläuche angebracht – um die Geruchsbelästigung für Bahnreisende oder Passanten zu minimieren, die etwa durch Schweißarbeiten an Stahlkonstruktion und Abdeckung entstehen. „Die Gerüche sind gesundheitlich unbedenklich.“

Von Andreas Voigt