Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Bissendorf: Fünf Menschen angefallen
Hannover Meine Stadt Bissendorf: Fünf Menschen angefallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 08.09.2011
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Bissendorf

Es ist 18.30 Uhr, als bei der Polizei in Mellendorf ein Notruf eingeht: Ein Fußgänger (33) war am Eichhornweg von zwei Schäferhunden angefallen und in die Hand gebissen worden. Einem 38-jährigen Passanten, der helfen wollte, erlitt Verletzungen an der Hand durch Bisse. Beide Männer wurden leicht verletzt.

Nur Minuten später gingen weitere Anrufe bei den Kollegen ein. Demnach waren die Hunde mittlerweile im Bereich der Burgwedeler Straße in der Nähe der Autobahnbrücke an der Bundesautobahn 352 angekommen. Hier wollte eine 44 Jahre alte Autofahrerin, die mit ihren Sieben- und Zwölfjährigen Kindern unterwegs war, den umherstreunenden Hunden helfen. Nachdem die Frau ihren Wagen angehalten hatte und ausgestiegen war, wurde sie sofort von den beiden Schäferhunden angefallen und durch mehrere Bisse schwer verletzt. Ein 68 Jahre alter Autofahrer, der zur Hilfe gekommen war, wurde ebenfalls mehrfach gebissen. Auch er gilt als schwer verletzt.Die 44-jährige Frau musste wegen ihrer schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Auch der 68-Jährige kam zur stationären Behandlung in die Klinik.

Als kurze Zeit später ein Streifenwagen am Vorfallsort eintraf, wurde sogar ein 53 Jahr alter Polizeioberkommissar angefallen und am Arm verletzt. Er kam später zur Behandlung in eine Klinik.

Um weitere Gefährdungen durch die offenbar wild gewordenen und völlig unberechenbaren Hunde zu verhindern, erschossen der 53-jährige Polizist und sein 47 Jahre alter Kollege die Tiere anschließend mit ihren Dienstwaffen. Derzeit ist noch völlig unklar, wem die Hunde gehören, die Ermittlungen dazu dauern an. Die Polizei bittet deswegen um Zeugenhinweise zu den beiden Schäferhunden, einen schwarzen deutschen sowie einen sandfarbenen belgischen.