Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Bier fürs Schützenfest
Hannover Meine Stadt Bier fürs Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 18.04.2012
Von Andreas Voigt
AB GEHTS (von links): Paul-Eric Stolle, OB Stephan Weil und Braumeister Lars Jüttner starten das Einbrauen. Quelle: Thomas
Anzeige
Hannover

Für Hannovers Oberbürgermeister noch ein bisschen mehr als das: „Das Einbrauen ist die erste zarte Regung, sie geht bald wieder los, Hannovers fünfte Jahreszeit“, sagte Stephan Weil, nachdem er Mittwochvormittag gemeinsam mit Schützenpräsident Paul-Eric Stolle und Brauhaus-Braumeister Lars Jüttner das Gerstenmalz in den Maischebottich gefüllt hatte.

Mit „Hannovers fünfter Jahreszeit“ meint der OB das Schützenfest, das in diesem Jahr vom 29. Juni bis 8.Juli gefeiert wird. Bis dahin ist auch das naturtrübe „Märzen-Festbier“ vom Brauhaus Ernst August gereift, das Philipp und Hannes Aulich dann an ihrem Stand auf dem Festplatz verkaufen. Von dem untergärigen, bernsteinfarbenen Bier mit einem Alkoholgehalt von 5,6 Promille gibt es 5000 Liter. Zum Schützenfest soll es auch in Edeka-Märkten in Stadt und Region erhältlich sein. Ein Festbier braut das Brauhaus seit 2007.

Anzeige

Am Rande des Einbrauens sagte Schützenpräsident Paul-Eric Stolle, dass erstmals in der Geschichte des hannoverschen Schützenfestes parallel das Bundeskönigsschießen auf der Schießsportanlage Wilkenburg ausgetragen werde. Dieser Wettbewerb finde am 7. Juli statt und sei eine Art Deutsche Meisterschaft für Landeskönige. Die etwa 40 Sportschützen erhalten einen Empfang im Rathaus, eine von den Bruchmeistern geleitete Stadtführung und schließlich eine öffentliche Ehrung während des Schützenfestes in der Festhalle Marris.

Dort findet am 6. Juli auch der „Tag der Niedersachsen“ statt, die Brauerei Wittingen lädt wie 2011 rund 1500 Heideschützen ein. Diesmal gibt es noch einen Rathaus-Empfang durch OB Stephan Weil, eine musikalische Begleitung zum Schützenplatz und einen Schützenabend bei Marris - exklusiv mit Herrenhäuser Pilsener. Außerdem spielt die vom Münchner Oktoberfest bekannte Band Münchner Zwietracht auf. Laut Festleiter Jürgen Wolf soll sich noch die Brauerei InBev (Gilde, Hasseröder) darum bemühen, Schützen aus Hasserode einzuladen.

Meine Stadt Veranstaltungen - Ab in den Deister!
18.04.2012
Andreas Voigt 18.04.2012