Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Corona-Soforthilfen: Immer mehr Betrugsfälle in Hannover
Hannover Meine Stadt Corona-Soforthilfen: Immer mehr Betrugsfälle in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 26.05.2020
03.04.2020, Sachsen, Dresden: Illustration: Ein Kontoauszug mit der überwiesenen Summe von 9.000 Euro Corona-Soforthilfe liegt auf einem Antrag für den Zuschuss der Sächsischen Aufbaubank. Zur finanziellen Entlastung von Selbstständigen und Freiberuflern in der Corona-Krise startete am Montag (30. März) das Programm «Sachsen hilft sofort». Insgesamt stehen 120 Millionen Euro zur Verfügung, wie der Freistaat Sachsen mitteilte. Es handele sich um ein zinsloses Darlehen mit einer tilgungsfreien Zeit von drei und einer Laufzeit von zehn Jahren, die ab Montag bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt werden können. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
03.04.2020, Sachsen, Dresden: Illustration: Ein Kontoauszug mit der überwiesenen Summe von 9.000 Euro Corona-Soforthilfe liegt auf einem Antrag für den Zuschuss der Sächsischen Aufbaubank. Zur finanziellen Entlastung von Selbstständigen und Freiberuflern in der Corona-Krise startete am Montag (30. März) das Programm «Sachsen hilft sofort». Insgesamt stehen 120 Millionen Euro zur Verfügung, wie der Freistaat Sachsen mitteilte. Es handele sich um ein zinsloses Darlehen mit einer tilgungsfreien Zeit von drei und einer Laufzeit von zehn Jahren, die ab Montag bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt werden können. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d
Hannover

Selten musste der deutsche Staat so schnell agieren wie in der Corona-Krise. Nothilfen bereitstellen, Kurzarbeitergeld beantragen. Dabei hat der Staat...

26.05.2020
26.05.2020
26.05.2020