Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Autofahrer fährt ungebremst auf Anhänger auf
Hannover Meine Stadt Autofahrer fährt ungebremst auf Anhänger auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 12.12.2018
Unfall auf der B6 bei Frielingen Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Am Dienstagabend kam es auf der Bundesstraße 6 zwischen Neustadt und Garbsen kurz vor der Ausfahrt Frielingen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt worden ist. Nach Polizeiangaben kam es gegen 19.10 Uhr zu dem Zusammenstoß zwischen der Auffahrt Bordenau und Frielingen. Nach ersten Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes ist der Fahrer mit seinem VW ungebremst auf einen landwirtschaftlichen Anhänger aufgeprallt, offenbar hatte der 82-Jährige den Trecker auf dem rechten Fahrstreifen zu spät gesehen. Der Trecker darf mit diesem Anhänger, der Silage laden kann, nur 25 Stundenkilometer fahren.

An dem Unfall war auch ein Trecker beteiligt. Quelle: Elsner

Ein zufällig im Stau vor Ort anwesender Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers im Auto feststellen, die Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack herausschneiden. Der 52-jährige Fahrer des Treckers wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus nach Hannover gebracht. Ein weiteres Auto ist über die Trümmerteile des Geländewagens gefahren, die Insassen wurden jedoch nicht verletzt.

Anzeige
Der VW Tiguan des tödlich verletzten Fahrers ist nach dem Unfall völlig zerstört. Quelle: Christian Elsner

Die B6 war in Richtung Garbsen mehrere Stunden komplett gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Von NP