Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Auch Slomka, Elbert und Zieler genießen Phil Collins in Hannover
Hannover Meine Stadt Auch Slomka, Elbert und Zieler genießen Phil Collins in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:36 14.06.2019
Hannover

Nachdem Sheryl Crow den Start in der HDI-Arena gemacht hat, betritt um 20.46 Uhr Phil Collins die Bühne. Er verspricht eine lange Nacht. Zur Begrüßung stehen Star und Publikum.

Darunter ist auch der alte und neue 96-Trainer Mirko Slomka. Er und seine Frau Gunda haben sich zu Phil Collins Musik verliebt, gesteht er. 

Auch Christoph Elbert, der unter anderem das Restaurant 11A am Küchengarten betreibt, ist gekommen – er feiert seinen 57. Geburtstag an diesem Abend. 

„In the Air Tonight“ ist mein absolutes Lieblingslied. Sogar unser Sohn Tom hört es in Dauerschleife“, sagte Lisa Scheele. Das Lieblingslied revidierte sie dann noch zwei mal während des Konzerts. Michael Gürth findet vor allem das funkige in „Easy Lover“ sensationell.

Herrenausstatter Rolf Eisenmenger liebt „Another Day in Paradise“. Eine hessische Version des Songs hatte er auch parat: „Oh, so‘n Scheiß, wieder so ein Tag ohne Erdbeereis.“ Eisenmenger findet übrigens, dass Phil Collins im Film „Buster“ und einigen Videos „weltklasse gekleidet“ war.

 

Fury-Drummer Rainer Schumann trommelte nicht nur zu „In the Air Tonight“ in der Luft mit.

Für Frauke Besemer, Ehefrau des verstorbenen Hannover-Concerts-Chefs Wolfgang Besemer, ist dieser Konzertabend ein „ganz besonderer“.

"Ich bin im Sommer immer mindestens auf einem Konzert mit Nico", so Ex-96-Keeper und Weltmeister Ron-Robert Zieler. Er ist der beste Freund von HC-Boss Nico Röger und Patenonkel von dessen Sohn Levin. Auch Rögers Lebensgefährtin Melanie Baumann war mit von der Partie. 

Christoph Dannowski/Mirjana Cvjetkovic