Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Alkoholkontrolle: Lkw-Fahrer auf A2 fast alle nüchtern
Hannover Meine Stadt Alkoholkontrolle: Lkw-Fahrer auf A2 fast alle nüchtern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 26.03.2019
Anzeige
Hannover

Sonntagabend, die kritische Zeit auf der Autobahn: Die Lkw-Fahrer setzen sich nach dem Wochenend-Fahrverbot wieder ans Steuer. Da startete die Polizei Hannover eine großangelegte Drogen- und Alkoholkontrolle auf der A2.

Mit erstaunlichem Ergebnis: Von 133 kontrollierten Lkw-Fahrern hatte keiner einen Atemalkoholwert über 0,5 Promille.

Ein Fahrer hatte zwar vor der Fahrt Alkohol getrunken, allerdings im zulässigen Bereich. Schlussendlich leiteten die Polizisten gegen einen 25-Jährigen ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein, da er keinen Führerschein mehr besaß. Diesen hatte er zu Beginn des letzten Jahres abgeben müssen.

Schwerpunkt der Kontrolle war der Rasthof Garbsen Nord und Süd.

Bei Kontrollen an anderen Autobahnabschnitten waren zum Teil erschreckende Ergebnisse festgestellt worden. So wurde Anfang des Monats auf der A7 in Südniedersachsen ein Lkw-Fahrer mit 3,02 Promille erwischt.

Von NP