Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Schon wieder: Tödlicher Unfall auf der A2 bei Bad Nenndorf
Hannover Meine Stadt Schon wieder: Tödlicher Unfall auf der A2 bei Bad Nenndorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 29.05.2019
Auf der A2 ist es am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der A2 ist es am Mittwochmorgen zu einem schweren Unfall gekommen.  Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Am Mittwochmorgen hat es gegen 8 Uhr einen Unfall auf der A2 zwischen Lauenau und Bad Nenndorf gegeben: Ein 52 Jahre alter Lastwagenfahrer hatte ein Stauende übersehen und war mit seinem Gespann gegen das Heck eines Iveco-Lkw geprallt, in dem ein 57- und ein 41-Jähriger saßen. Der Lastwagen des Unfallverursachers prallte anschließend erst gegen die Leitplanke und dann gegen einen weiteren Lkw, der Gefahrgut geladen hatte, aber nur äußerlich beschädigt wurde.

Fotos: Elsner

Während der 41-jährige Beifahrer des Iveco das Führerhaus selbstständig verlassen konnte, wurde der 57-jährige Fahrer eingeklemmt. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Auch der Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Wegen der umfangreichen Bergungsarbeiten blieb die A2 bis in die Abendstunden gesperrt, dann wurde zunächst die linke Fahrspur wieder freigegeben. Am späten Abend war die Fahrbahn dann komplett wieder frei.

Erst am Morgen war die Autobahn nach Reparaturarbeiten nach einem schweren Unfall wieder freigegeben worden. 

RND/sbü