Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt A 7: Lieferwagen landet im Autobahngraben
Hannover Meine Stadt A 7: Lieferwagen landet im Autobahngraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 18.04.2019
Unfall auf der A7 – in Höhe der Anschlussstelle Großburgwedel ist ein Sprinter in den Graben gefahren. Quelle: dpa
Hannover

Der Fahrer eines Sprinter-Lieferwagens ist am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr auf der A7 bei der Anschlussstelle Großburgwedel mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet. Nach Polizeiangaben konnte sich der Mann, der in Richtung Kassel unterwegs war, selbst aus dem Wagen befreien.

Unfallursache ist unklar

Ob er sich bei dem Unfall verletzt hat, ist unklar. Zur Abklärung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache konnten noch keine Angaben gemacht werden, zu Beeinträchtigungen anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht.

Von Zoran Pantic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Silvesterparty im HCC, wo drei Gäste offenbar mit K.o.-Tropfen vergiftet wurden, gibt es neue, unschöne Fakten. Bei zwei Geschädigten, die ins Vinzenzkrankenhaus eingeliefert wurden, sind entnommene Blutproben verschwunden.

21.04.2019

Schon 2021 sollen Hannovers Stadtarchiv sowie weitere Depots mit ihren wertvollen Schätzen unter einem Dach zusammenziehen. Als Vorschlag für den neuen Standort kommt nun auch das Ihme-Zentrum ins Spiel.

18.04.2019

Immer mehr Menschen in Deutschland erkranken an Krätze. Auch in der Region Hannover steigt die Zahl der Krankheitsfälle rapide. Gab es im Jahr 2016 noch 148 Fälle von Krätze, lag die Zahl im Vorjahr bereits bei 542 Fällen. Aktuell gibt es in einer Burgdorfer Kita mehrere Verdachtsfälle bei Kindern.

18.04.2019