Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Vermisster 20-Jähriger aus Hannover ist wieder da
Hannover Meine Stadt

20-Jähriger aus Hannover vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 06.01.2022
Die Polizei Hannover bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 20-Jährigen.
Die Polizei Hannover bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 20-Jährigen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover hat am Mittwoch um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 20-Jährigen gebeten. Der junge Mann ist geistig behindert und wurde zuletzt am Mittwochmorgen in der Nordstadt gesehen. Eine sofortige Suche blieb ohne Erfolg.

Er verließ eigenständig eine Behindertenwerkstatt am Engelbosteler Damm gegen 10.30 Uhr. Der 20-Jährige ist aufgrund seiner Behinderung orientierungslos, weshalb er nicht allein zurück nach Hause findet. „Außerdem kann er sich nicht richtig artikulieren und führt unkontrollierte Bewegungen aus.“

Am Donnerstag gab es dann die erleichternde Nachricht, dass er wohlbehalten am Bahnhof Helmstedt angetroffen wurde.

Von Peer Hellerling