Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover „Showtalk“ - Kollin und Jürgensmann als Duo
Hannover Leben in Hannover „Showtalk“ - Kollin und Jürgensmann als Duo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 11.02.2014
Von Mirjana Cvjetkovic
MACHEN GEMEINSAME SACHE: Sylvie Kollin und Martin Jürgensmann.
MACHEN GEMEINSAME SACHE: Sylvie Kollin und Martin Jürgensmann.
Anzeige
Hannover

„Wir nennen das mit Absicht so und nicht Talkshow“, erzählt Kollin. Weil ihr Ding „etwas anders“ ist. Nämlich? „Wir talken nicht nur, es treten musikalische Acts auf und ich lege natürlich Karten“, sprudelt es aus der Frau mit dem feuerroten Haar heraus. Neu ist das für die zwei nicht, bereits bei Radio ffn hatten sie eine Sendung, „das ist aber zehn Jahre her“, so die 64-Jährige. Das Ganze soll eine fest etablierte Veranstaltung an unterschiedlichen Orten werden.

Erster Streich ist am Freitag - die schlechte Nachricht: Die Premiere der illustren Runde (diesmal im Kurt 16) ist bereits ausverkauft. Da will Stefan Hallberg (65) das machen, was der Schlagersänger („Wer ist Deutscher Meister? HSV“) eigentlich nie mehr wollte - auftreten und singen. Das Singen bleibt Rechtsanwalt und OB-Kandidat des vergangenen Jahres, Matthias Waldraff (61), erspart. „Dafür erzählt er aber, wie er die Zeit nach der Niederlage verkraftet hat“, weiß Kollin jetzt schon. Vermutlich, weil sie in ihre Karten geguckt hat. Musikalisch darf dann Jürgensmann ran, der tritt mit seiner Kapelle „Mommy Tancle“ auf. Und Tode Banjanski lässt als Elvis-Imitator C.C. Rider den King wieder auferstehen.

Hört sich doch gut an, was Kollin und Jürgensmann da vorhaben.