Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Schreiber-Brüder freuen sich über sieben Sterne
Hannover Leben in Hannover Schreiber-Brüder freuen sich über sieben Sterne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 05.09.2013
Von Mirjana Cvjetkovic
STOLZ: Alexander (links) und Nicolai Schreiber freuen sich über die Auszeichnung.
STOLZ: Alexander (links) und Nicolai Schreiber freuen sich über die Auszeichnung. Quelle: Droese
Anzeige
HANNOVER

Das hat vor ihnen noch keiner in Hannover geschafft: Alexander (42) und sein Bruder Nicolai Schreiber (36) führen seit gestern ein 7-Sterne-Hotel! „Das gibt es nicht nur in Dubai, sondern jetzt auch bei uns“, sagt der Ältere und lacht. Wie das denn bitte? „Naja, wir haben ja quasi zwei Hotels in einem. Also eine Rezeption für beide“, erläutert Alexander Schreiber das Konzept von ihrem Haus am Thielenplatz. „Schon etwas ungewöhnlich.“

Das fand auch der Dehoga. Der Deutscher Hotel- und Gaststättenverband zeichnet Hotels mit den begehrten Sternchen aus - und verpasste dem Smartcity Designhotel (hat jetzt vier) und Cityhotel (hat drei) die Auszeichnungen. Ersteres wurde übrigens von Stardesigner und Architekt Matteo Thun (61) aufgepeppt: „Das ist etwas ganz Besonderes, das ist ein Weltstar. Der nimmt nicht jeden Auftrag an, das ist echt handverlesen“, schwärmt Alexander Schreiber. „Wir sind stolz, dass er das umgesetzt hat.“ Das Haus habe nun einen so hohen Standard wie noch nie zuvor in seiner Geschichte.

Die Brüder, die auch die Disko Baggi am Raschplatz betreiben, freuen sich, dass die Zimmer (drei Sterne ab 69, vier Sterne ab 89 Euro) gut bei den Gästen ankommen. „Wir bieten gerne Upgrades an: Bei uns kann man statt zweiter auch erster Klasse schlafen - und der Aufpreis ist überschaubar“, so Schreiber. Ihnen ist es wichtig, dass das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt. „Wenn wir in der Welt unterwegs sind, wollen wir das schließlich auch so erleben.“ mc