Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Richtig fremdgehen mit Atze Schröder
Hannover Leben in Hannover Richtig fremdgehen mit Atze Schröder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 21.12.2014
Quelle: Warmuth
Anzeige

Ihr Programm heißt „Richtig fremdgehen“. Wann hat man das denn erfolgreich getan?
Wenn es niemand erfährt. Das ist der Paragraf eins: Lass dich nicht erwischen. Und wenn doch: Leugnen bis zum Gehtnichtmehr!

Auch wenn man in flagranti erwischt wird?
Natürlich! Dann sagt man: „Schatz, gut, dass du kommst. Hier hätte Gott weiß was passieren können.“

Fremdgehen in Zeiten von Paparazzi – geht das überhaupt?
Wenn man an Tiger Woods denkt, kann das durchaus schief gehen. Der hat zwar 18 Löcher gespielt, aber eben nicht auf dem Platz. Auch ein gutes Beispiel sind die van der Vaarts und Sabia Boulahrouz – die machen Silvester noch Fotos von ihrer heilen Welt und am nächsten Morgen ist alles vorbei. 

Das ganze Interview lesen Sie am Montag in der Neuen Presse.