Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Rapper Spax dreht Video mit Polizei
Hannover Leben in Hannover Rapper Spax dreht Video mit Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 29.01.2013
VIDEO MIT POLIZEISCHUTZ: Spax (links) und Kameramann Stefan Behrens bei Dreharbeiten.
VIDEO MIT POLIZEISCHUTZ: Spax (links) und Kameramann Stefan Behrens bei Dreharbeiten. Quelle: Becker
Anzeige
Hannover

Wenn Hannover-Rapper Spax (39) zum Videodreh ruft, lässt sich die Polizei nicht zweimal bitten: „Wir haben gern mitgemacht“, sagen Polizeihauptkommissar Thorsten Schiewe und Kriminaloberkommissarin Tanja Rißland, „es geht ja um Alkoholprävention.“ „Spiegelbilder“ heißt das Projekt, es ist aus einer Zusammenarbeit vom Jugendschutz Hannover und dem Jugendzentrum Krokus entstanden. Mit den Jugendlichen vom Kronsberg hat Spax (mit bürgerlichem Namen Rafael Szulc) einen Song geschrieben, der das schwierige Thema Alkoholmissbrauch von einer anderen Seite betrachtet. „Alkohol spielt in unserer Gesellschaft eine große Rolle. Wir schauen, was die Erwachsenen den Kindern vormachen“, erzählt der Rapper. Und so kippt im Video auch nicht der Jugendliche Bier und Schnaps, sondern sein Vater - der anschließend von der Polizei aus dem Verkehr gezogen wird.

„In der anderen Version bleibt der Vater nüchtern, die beiden gehen zum Fußball und erleben einen guten Tag miteinander. Manchmal muss man eben schwarz-weiß malen“, sagt Spax. Wolf List (57) und Ugur Sahin (17) sind im Film Vater und Sohn. List ist Profi, er steht sonst im Staatstheater auf der Bühne, aber auch Ugur, der am Song mitgewirkt hat, nimmt den Dreh gelassen: „Im Schultheater hatte ich Note Zwei plus. Ist also kein Problem.“ Stefan Behrens (33), der häufig mit Spax zusammenarbeitet, steht hinter der Kamera.

Die Kooperation mit der Stadt verschaffte dem Team Zugang zu exklusiven Drehorten: Neben der Arbeit mit der Polizei durften sie sogar in der Gastkabine und im Spielertunnel der AWD-Arena drehen. Das Video läuft demnächst im Fahrgastfernsehen der Üstra.

Andrea Tratner 25.01.2013
Mirjana Cvjetkovic 27.01.2013
Sebastian Scherer 22.01.2013