Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Radio „ffn“ dreht „Dinner für Niedersachsen“
Hannover Leben in Hannover

Radio „ffn“ dreht „Dinner für Niedersachsen“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 27.12.2021
Ein Kultfilm im neuen Gewand: Die ffn-Moderatoren Carmen Wilkerling und Axel Einemann spielen “Dinner for one“ nach.
Ein Kultfilm im neuen Gewand: Die ffn-Moderatoren Carmen Wilkerling und Axel Einemann spielen “Dinner for one“ nach. Quelle: ffn
Anzeige
Hannover

Montag, Kinder, wird’s was geben: Der Radiosender ffn bringt eine neue Fassung des Silvester-Klassikers „Dinner for one“ auf den Markt. Ab sofort ist er auf den Social-Media-Kanälen und der Homepage von ffn zu sehen.

„Dinner für Niedersachsen“ heißt der knapp zehnminütige Schwarz-Weiß-Film, in dem Morgenmoderatorin Carmen Wilkerling (31) die Miss Sophie gibt und ihr Morgenkollege Axel Einemann (37) den legendären Butler James spielt.

„Dieses Jahr war für alle ein Kraftakt und herausfordernd“, sagt ffn-Kreativchef Jan Zerbst (41). „Deshalb wollen wir das Jahr mit einem Lacher verabschieden.“ Den Kultfilm auf die norddeutsche Art neu zu drehen, sei eine schöne Herausforderung gewesen, die großen Spaß gemacht habe. „Wir sind gespannt, wie unsere Hörerinnen und Hörer unsere Version von ,Dinner for One’ finden“, sagt Zerbst.

Auch Promis mischen beim Film mit

Was den Leuten garantiert gefällt: Auch Promis mischen in dem Film mit. Kurzauftritte in „Dinner für Niedersachsen“ haben die Popstars Michael Patrick Kelly (44) und Max Giesinger (33). Auch Comedyikone Atze Schröder (56) ist mit von der Partie.

Auch sprachlich wird sich „Dinner für Niedersachsen“ unterscheiden. Statt „Same procedure as last year?“ heißt es nun: „Dasselbe Gedöns wie letztes Jahr? Dasselbe Gedöns wie jedes Jahr!“ Zu sehen ist der humorvolle Abschied von 2021 auf den digitalen Kanälen von ffn (Youtube, Facebook, Insta­gram) sowie auf der Webseite des Senders.

Von Julia Braun