Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Peter bringt’s: Bundesweit zweite Filiale öffnet in Hannover
Hannover Leben in Hannover

Neuer Burgerladen Peter bringt's eröffnet an Langer Laube in Hannover

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 09.12.2021
Neu in Hannover: Paul Warman ist Fachbereichsleiter bei „Peter bringt’s“.
Neu in Hannover: Paul Warman ist Fachbereichsleiter bei „Peter bringt’s“. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Burger mit Falafel-Erbsen-Bratling, Beef oder Landhuhn, Chili-Cheese-Fritten oder gebackene Zwiebelringe, Kinder- und Salat-Menüs: Hannover wird um einen Burgerladen reicher – am 10. Dezember öffnet „Peter bringt’s“ an der Langen Laube 6. Kein reines Lieferunternehmen, wie der Name suggerieren könnte, sondern ein Restaurant zum Einkehren, Abholen und mit Lieferservice im Radius von zwei, drei Kilometern.

„Peter bringt’s“ ist eine Marke der Burger-Restaurant-Kette „Peter Pane“ mit Sitz in Lübeck und 46 Standorten bundesweit. „Die Idee zu einem Konzept mit Lieferservice kam uns in der Corona-Zeit“, sagt Fachbereichsleiter Paul Warman (32).

Lieferservice boomt durch Corona

„Die Mentalität der Menschen hat sich geändert“, hat er beobachtet. Denn selbst im Sommer, als die Inzidenzen niedrig und Restaurantbesuche möglich waren, hätten sich viele Kunden weiter beliefern lassen. „Unser Konzept ist krisensicher“, ist Warman überzeugt.

Die E-Bikes stehen schon bereit: In dem Lokal befand sich zuvor eine „Backwerk“-Filiale. Quelle: Christian Behrens

Am 10. Dezember geht es los in den Räumen, in denen zuvor viele Jahre eine „Backwerk“-Filiale ansässig war. Mehr als einen Monat wurde renoviert, Lager- und Büroräume entstanden, Holz und die Farben Grün und Gold dominieren in dem 270 Quadratmeter großen Lokal. Geöffnet ist täglich von elf bis 22 Uhr.

Hannover zweite Filiale nach Berlin-Wannsee

Ausgefahren werden die Burger mit E-Bikes. Fünf sind es zum Auftakt, die Flotte soll auf acht Bikes wachsen, „und dann würden wir auch gerne E-Roller nutzen“, sagt Warman, der vor dem gleichen Problem steht wie alle seiner Kollegen: Noch mangelt es an Personal, auch einen Betriebsleiter sucht er.

Stylish: Das „Peter bringt’s“-Lokal ist in Gold, Grün und Holztönen gehalten. Quelle: Christian Behrens

Nach der ersten Filiale von „Peter bringt’s“ in Berlin-Wannsee ist Hannover der zweite Standort des neuen Konzepts. „Hannover ist eine Großstadt mit einer tollen Mischung aus Menschen“, hat Warman bei seinen Besuchen vorab erfahren. „Und der Standort hier ist einfach mega – viele Büros und Wohnhäuser, aber auch Studentenheime sind in der Nähe.“

Von Julia Braun