Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Miss Tagesschau hält die Bult auf Trab
Hannover Leben in Hannover Miss Tagesschau hält die Bult auf Trab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 18.07.2012
Von Laura Zacharias
Pferde-Fan: Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers.
Pferde-Fan: Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Bei ihr stimmte gestern einfach alles: Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers sah beim Audi-Ascot-Renntag auf der Neuen Bult in ihrem rosa-weißen Blumenkleid mit passendem Hut nicht nur bezaubernd aus, sie durfte auch ihrem liebsten Hobby nachgehen: reiten.

Die attraktive Blondine, die unter anderem den „Lady Elegance“-Hutwettbewerb moderierte, hatte zwar keine Reitstiefel dabei, schwang sich aber einfach barfuß auf Schimmel Khira Li - natürlich mit passenden rosafarben lackierten Fußnägeln. Sogar ihren Mann habe sie Anfang des Jahres vom Pferdesport überzeugt, erzählte sie strahlend: „Wir haben gerade zusammen Urlaub auf Rügen gemacht - mit Pferden.“

Andere Promis hielten sich da lieber dezent am Boden, zum Beispiel Ex-Bundespräsident Christian Wulff. Der war mit seiner Frau Bettina und Sohn Linus Florian privat gekommen, hielt sich dem Medien- und Promi-Treiben fern und beobachtete lieber das Renngeschehen. Getuschelt wurde dennoch viel über sein stark verschlanktes Erscheinungsbild und die markante Brille - Wulff soll in letzter Zeit viel Sport gemacht haben, hieß es da unter anderem.

Tänzerin und „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse fiel durch gewagte Absatzhöhe auf - sie kam bewusst ohne Hut: „Privat trage ich gerne Hüte, aber heute habe ich mich damit nicht wohl gefühlt“, erklärte die gebürtige Südafrikanerin. Prominente Verehrer hatte sie trotzdem: Comedian Oliver Pocher, der einen Auftritt als Bruce Darnell-Parodie „Bernd Darnell“ hinlegte, meinte augenzwinkernd: „Motsi und ich haben beide heute keinen Ehering um.“ Geht da was? Die Tochter von Audi-Hannover-Chef Thomas Mögelin, die den Kinder-Hutwettbewerb nicht gewann, tröstete Pocher dann etwas derbe: „Dein Papa schenkt dir einen Audi, das ist viel besser als Sea Life.“

Auch „Galileo“-Moderator Stefan Gödde, Bult-Chef Gregor Baum, Inneneinrichter Hans G. Bock und die Hot Banditoz hatten bei strahlendem Sonnenschein Spaß rund um die Rennbahn.