Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Linden feiert 30 Jahre „Bei Jaqueline“
Hannover Leben in Hannover Linden feiert 30 Jahre „Bei Jaqueline“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 31.08.2018
Anzeige
Hannover

Es gibt am Samstag von elf bis 21 Uhr Longdrinks, Pizza, Panini, Musik – und vor allem viel Herzenswärme. Vor 30 Jahren eröffnete das Bistro „Bei Jacqueline“ an der Limmerstraße, seitdem ist es eine Institution. Wirt Francesco Privitera (55, Stammgäste nennen ihn nur „Schese“) hat den Laden nach seiner Gattin Jacqueline (53) benannt, inzwischen wirbeln aber auch die Töchter Nadine (35) und Cati (33) im Lokal mit.

2017 wurde es runderneuert, um mit den Veränderungen auf der Limmerstraße Schritt zu halten, der Senior-Chef schloss gleich einen Mietvertrag für nochmal 30 Jahre. Klingt nach einer Investition in die Zukunft. „Ich bin sehr stolz auf meine Eltern“, sagt die Jüngste im Familienbetrieb. „Wir sind sehr dankbar, dass all die Menschen uns über die Jahre begleitet haben.“