Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Klingt gut: Stack Programmleiter von Radio Hannover
Hannover Leben in Hannover Klingt gut: Stack Programmleiter von Radio Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:07 29.01.2014
Von Mirjana Cvjetkovic
WILL HOCH HINAUS: Björn Stack wird Programmchef von Radio Hannover.
WILL HOCH HINAUS: Björn Stack wird Programmchef von Radio Hannover. Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Der sympathische Kerl aus der Oststadt dürfte wissen, wie es (Radio und Medien) geht: Seit 1991 ist er freier Journalist. Er moderierte seit 1996 bei Radio ffn und war dort und bei Sat.1 Redakteur. Diese Jobs hat er nun aber an den Nagel gehängt, es ist Zeit für was Neues. „Mit dem Team von Radio Hannover möchte ich ein spannendes, lebendiges, echtes Programm gestalten“, so Stack. Aktuell soll es sein, international auch, Schwerpunkt ist aber Hannover. Und da kennt er sich aus: Opa Hans (72 †) leitete nämlich das Wasserwerk der Stadt, und Papa Wolfgang (62 †) gründete die Regio-Bus. „Unser Radio passt prima zum NP-Leser“, findet Stack, „auch wir wollen immer nah dran sein und über alle Themen der Stadt berichten.“ Musikalisch wollen sie auch Stücke hannoverscher Künstler spielen - davon gibts hier ja so einige. „Radio muss man mit Leidenschaft machen“, betont der 38-Jährige. Das kann er bestimmt.

Neben den beiden Geschäftsführern Frank Maass (53) und Fred Dohmen (47) ist übrigens auch Hanns Werner Staude (46) als Gesellschafter mit im Radio-Boot. Gesendet wird aus einem Studio über dem Café Balzac am Steintor. Klingt ja alles schon mal gut - hoffentlich auch ab April in unseren Ohren. Toi, toi, toi.