Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Kleinkunstpreis für Matthias Brodowy
Hannover Leben in Hannover Kleinkunstpreis für Matthias Brodowy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.02.2013
Anzeige
Hannover

Die drei Künstler waren aus besonderem Anlass von Bürgermeister Bernd Strauch (63) empfangenworden. Für ihr musikalisch-literarisches Programm „In Begleitung“ erhielten sie am 17. Februar in Mainz den Deutschen Kleinkunstpreis 2013 in der Kategorie Chanson! „Das ist ein Traum - mehr geht nicht“, freute sich der hannoversche Kabarettist und Musiker Brodowy, „das ist wie der Oscar für einen Schauspieler.“ Für den 40-Jährigen ist der mit 25000 Euro dotierte Preis eine riesige Ehre: „Aber ich freue mich auch besonders, dass wir hier in Hannover mit diesem Empfang erneut geehrt werden.“

Bernd Strauch fand die passenden Worte: „Hannover ist stolz auf Sie.“ Brodowy verstehe es, Menschen mit seiner Musik und intelligenten Texten zu erreichen - und das über die Stadt hinaus.

Auch solo ist der sympathische Hannoveraner bald wieder zu sehen. Sein neues Programm, Titel „Kopfsalat“, hat am 27. April im Theatersaal Langenhagen Premiere. Nächste Gelegenheit, das preisgekrönte Programm „In Begleitung“ zu erleben, ist am 7. Mai. Dann spielt das Trio bei Desimos Spezial-Club im Apollo-Kino. Aber Beeilung: Der Vorverkauf läuft!

Jana Meyer