Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Jauch-Millionär Schnoor: Genießen!
Hannover Leben in Hannover Jauch-Millionär Schnoor: Genießen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 13.03.2013
Ralf Schnoor vom Café K gewann eine Million Euro bei "Wer wird Millionär?".
Ralf Schnoor vom Café K gewann eine Million Euro bei "Wer wird Millionär?".
Anzeige
Hannover

„Ich hätte die Millionen-Frage nicht gewusst“, gibt Ralf Schnoor (51) zu, „und dass, obwohl ich seit 30 Jahren in der Gastronomie arbeite.“ „Zwanzig nach vier“ – in diese Stellung bringt der Kellner das Besteck. Schnoor ist Chef des „Café K.“ in Linden und gewann 2010 bei Günther Jauch (56) die begehrte Million. Wie viel ist davon noch übrig? „Nichts mehr“, sagt Schnoor trocken, „das war aber auch so vorgesehen.“

Besucher und Belegschaft gratulieren Ralf Schnoor am Sonnabend zu seinem Erfolg in der RTL-Show "Wer wird Millionär?"

Den sechsstelligen Euro-Betrag hat er in „Wohnung, Rente und Geschäfte investiert. Und, solange der tägliche Schweiß reicht, lebe ich von dem, was die Arbeit bringt.“ Keine Spur also von Jet-Set und einem Leben im Überfluss. Für seinen „Wer wird Millionär“-Nachfolger Sebastian Langrock (36) freut sich Schnoor: „Es hat Spaß gemacht zuzusehen, mit welcher Coolness der Bursche die Fragen beantwortet hat.“ Und was rät er dem Millionärs-Frischling? „Es liegt eigentlich nicht an mir, Ratschläge zu geben“, gibt sich Schnoor bescheiden. „Er sollte das Leben genießen und Spaß haben. Der Typ strotzt vor Selbstbewusstsein und Intellekt, wir werden bestimmt noch viel von ihm hören.“ mc