Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Hier feiern Hannovers Party-Profis
Hannover Leben in Hannover Hier feiern Hannovers Party-Profis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 26.01.2015
STIMMUNGSMACHER: Die Kult-Band Torfrock heizte den Gästen ein, Julia Kwiecinski spielte Geige.
STIMMUNGSMACHER: Die Kult-Band Torfrock heizte den Gästen ein, Julia Kwiecinski spielte Geige. Quelle: Heusel
Anzeige
Hannover

Können Gastronomen wirklich am besten Party machen? „Auf jeden Fall!“, urteilte Stephan Kwiecinski (50). Montag konnte der Veranstalter des Festivals der Sinne das mal wieder beweisen - zehn Jahre Gastro-Ball sprechen schließlich für sich. 2500 Gäste zog es zum Jubiläum ins HCC, wo sich Gastronomen und Hoteliers aus ganz Niedersachsen selbst feierten.

Fotos: Heusel, Surrey

„Das ist eine einmalige Veranstaltung“, schwärmte Percussionist Pitti Hecht (49), der von Beginn an dabei ist, „ein Mix aus erstklassiger Gastro, Fans und Insidern der Szene und immer neuem Showprogramm.“ Und Wolfgang Seilinger (35), Hotelmanager des Sheraton, fand: „Das ist die perfekte Gelegenheit, viele Leute zu treffen und sich auszutauschen.“ Beim Blick zurück gibts für Energiebündel Kwiecinski auch kein Gewinnerjahr: „Jede Party hatte ihren eigenen Reiz - wir wollen ja nicht langweilen.“ Das tat er auch nicht!

HCC-Küchenchef Lars Heins (45) verwöhnte die Gäste mit Scheiben vom geschmorten Schaufelstück an Schalotten- Balsamico-Jus - deftig. Außerdem gabs Zweierlei von der Tonka-Bohne mit Früchten - exotisch. Einer war glücklich, mal nicht mitverantwortlich für das Menü, sondern „nur Gast zu sein“ - Jörg Lange (40) vom Lindenkrug (ihn kennen NP-Leser auch von der Kochserie an Sonnabenden), der mit seiner Frau Monika (29) in den Kuppelsaal gekommen war. Ein „großes Lob“ spendierte er Veranstalter Kwiecinski: „Ihm ist es toll gelungen, den alten Ball der Gastronomie in die Zukunft zu verlagern.“

Dabei spielte am Montag auch die Vergangenheit eine Rolle: Im Beethovensaal erwachten die 20er Jahre zu neuem Leben. Lucky-7-Barchef und Preisträger Manuel Mauritz (25), stilecht mit Fliege und Hosenträgern, mixte zu Swing- und Jazzklängen erstklassige Cocktailkreationen.

Ein Höhepunkt des Abends: der Auftritt der Kult-Band Torfrock. Bei Hits wie „Beinhart“ und „Presslufthammer Bernhard“ kochte die Stimmung noch höher. Wie es sich gehört, wenn echte Party-Profis feiern.

Jana Meyer