Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Hauch von Südafrika im Zooviertel
Hannover Leben in Hannover Hauch von Südafrika im Zooviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.09.2013
Von Mirjana Cvjetkovic
SELBST ISTDIE FRAU: Martina Henriksson-Wilkens in ihrem Geschäft„Madame Coquille“ im Zooviertel.
SELBST IST DIE FRAU: Martina Henriksson-Wilkens in ihrem Geschäft „Madame Coquille“ im Zooviertel. Quelle: Treblin
Anzeige
Hannover

Auf den ersten Blick hat das Zooviertel mit Südafrika nicht viel gemein. Wenn man seine Nase aber in das Lädchen „Madame Coquille“ von Martina Henriksson-Wilkens (38) an der Gneisenaustraße 55 steckt, sieht es schon anders aus: Springbock-Taschen, getöpfertes Geschirr, Windlichter und Seifen, die nach Lavendel duften. Am Freitag wird das Geschäft fünf Jahre alt!

2003 war die Frau von Surf-Ass Helge Wilkens (42) das erste Mal in Südafrika. Während er am Strand seinem Sport nachging, „wollte ich nicht nur dasitzen und zugucken, sondern was Sinnvolles tun“, so Henriksson-Wilkens. Ein Jahr darauf machte sie bereits die ersten Geschäfte mit südafrikanischen Unternehmern. Aber nicht nur beruflich hat Familie Wilkens Südafrika voll erwischt: Als das Paar 2007 geheiratet hat, taten sie dies in Kapstadt - natürlich!

Eine Kundin erkundigt sich im Laden der 38-Jährigen nach „dem schönen Tablett“. „Das war ein Backblech“, klärt die Chefin auf, viele Produkte werden „up-gecycelt“ - aus Gebrauchtem entsteht Neues: Aus 100 Jahre alten Weinfässern werden Baguette- und Käsebretter, aus Backblechen eben Tabletts. Bei der Auswahl der Geschäftspartner legt die 38-Jährige Wert auf den Hintergrund: „Ich achte darauf, dass Mitarbeiter krankenversichert sind und das Arbeitsumfeld stimmt.“

Hat sie ein Lieblingsstück? Die Blondine schaut sich um. „Ich würde mir alles in meine Wohnung stellen. Wirklich!“ Wer auch mal gucken will, sollte das ab Freitag - „Madame Coquille“ feiert bis Sonntag Jubiläum! Es lohnt sich: Teile aus einer Kaschmirkollektion gibts 40 Prozent günstiger. Ab elf Uhr wird gefeiert und schon mal darauf angestoßen, dass Kapstadt Design-Hauptstadt 2014 wird!