Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Leben in Hannover Erkältete Sarah-Anessa lebt ihren Traum
Hannover Leben in Hannover Erkältete Sarah-Anessa lebt ihren Traum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 08.07.2012
PROFESSIONELL: Sarah-Anessa Hitzschke hat die Fashion Week mit Bravour gemeistert – trotz  Erkältung.
PROFESSIONELL: Sarah-Anessa Hitzschke hat die Fashion Week mit Bravour gemeistert – trotz Erkältung. Quelle: DAN & CORINA LECCA
Anzeige
Hannover

Aber es waren doch mehr gebuchte Schauen, als die Erstplatzierte von „Germany’s Next Topmodel“, Luisa Hartema, bekam.

Vor allem die Show von Ellen Eisemann ließ die junge Hannoveranerin strahlen: „Ich durfte die Show eröffnen und schließen, das ist immer eine große Ehre für ein Model.“ Das steigert natürlich die Aufregung vor der Schau. Sarah-Anessa hatte gegen das Lampenfieber ihre eigene Taktik: „Tief durchatmen“, verriet sie. Denn: „Was soll schon großartig passieren? Wenn ich hinfalle, stehe ich wieder auf, wenn ich einen Schuh verliere, laufe ich ohne weiter.“

Genauso selbstbewusst und professionell meisterte sie auch ihre Tagesabläufe in Berlin: erst Sport machen, dann gesund frühstücken. Was sie an der Fashion Week besonders schön fand? Models mit angenehm normalen Figuren: „Bei früheren Modenschauen sind oft extrem viele 14-Jährige gelaufen“, sagt sie. Das sei in Berlin nicht der Fall: „Im Gegensatz zu Paris und Mailand sehen die Models hier sehr normal aus.“

Trotz einer Erkältung meisterte die 17-Jährige ihre Jobs perfekt. Immer griffbereit in der Handtasche: ihre Halsschmerztabletten. Flache Schuhe brauchte Sarah-Anessa im Vergleich zu vielen Kolleginnen aber nicht: „Wir haben uns an die hohen Schuhe gewöhnt. 15 Stunden auf High Heels sind okay.“

Nun ist Berlin vorbei, Ausruhen ist trotzdem nicht angesagt: „Ich habe noch ein paar Termine für Gillette, Foto-Shootings und Filmpremieren.“ In der Schule hat sie erst mal eine Pause eingelegt: „Modeln ist mein absoluter Traum, und den lebe ich jetzt.“