Menü
Anmelden
Hannover So produziert VWN in Corona-Zeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:00 07.05.2020

So produziert VWN in Corona-Zeiten

Bei VW Nutzfahrzeuge (VWN) wurde das Werk in Stöcken so weit wie möglich „coronasicher“ gemacht. An der Station, an der die Dachschienen am Transporter angebracht werden, hängt nun beispielsweise eine Vorhang aus Kuntsstoff, um die Mitarbeiter zu schützen.

Quelle: Florian Petrow

Hier arbeiten nämlich zwei Beschäftigte gegenüber – durch den Vorhang ist eine Barriere geschaffen, damit man sich gegenseitig nicht anhusten kann.

Quelle: Florian Petrow

Die Fahrzeugmontage gilt als sensibelster Bereich in Sachen Ansteckungsgefahr, dieser Bereich ist am personalintensivsten. Im Karosseriebau beispielsweise sind sehr viel mehr Roboter im Einsatz. Auch in der Lackierei und dem Presswerk ist es sehr viel leichter, den Mindestabstand von 1,50 Meter zu wahren, weil viele Arbeitsschritte automatisiert sind und sich dort grundsätzlich weniger weniger Mitarbeiter aufhalten.

Quelle: Florian Petrow
Bilder

25 Bilder - Konzert

Nachrichten

6 Bilder - Das Berliner City-Hostel

Nachrichten

13 Bilder - Pflanzen, die Bienen lieben

Hannover

11 Bilder - So schön war der erste Tag im Zoo

Hannover

13 Bilder - Reisebüro-Demo vor dem Landtag

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen

Anzeige