Menü
Anmelden
Hannover Gorleben-Treck 1979
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 30.03.2019

Gorleben-Treck 1979

Tausende Bauern und andere Atomkraftgegner machten sich aus dem Wendland am 25. März 1979 zum "Gorleben-Treck" nach Hannover auf, wo sie am 31. März ankamen. Zu Fuß, mit Treckern und anderen Fahrzeugen protestierten sie gegen die geplante Wiederaufarbeitungsanlage für Atommüll im Kreis Lüchow-Dannenberg. In Hannover fand dann am 31. März die bis dahin größte deutsche Anti-Atom-Demonstration mit mehr als 100.000 Teilnehmern statt. Bald darauf erklärte Niedersachsens Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) den Wiederaufarbeitung für politisch nicht durchsetzbar.

Quelle: 00993

Demonstranten gegen das geplante Atommüll-Lager in Gorleben laufen neben einem Trecker durch die Innenstadt.

Quelle: dpa

Demonstranten gegen das geplante Atommüll-Lager in Gorleben laufen neben einem Trecker durch die Innenstadt.

Quelle: dpa
Bilder

7 Bilder - Familiendrama in Hannover

Nachrichten

18 Bilder - So wütet das Unwetter auf Kreta

Nachrichten

3 Bilder - Open Air Berlin während der Pandemie

Nachrichten

13 Bilder - So lief die Räumung der "Liebig 34"

Hannover

6 Bilder - Mit Abstand kämpferisch

Hannover

7 Bilder - Der Abtswechsel in Bildern

Hannover

8 Bilder - Tag der bunten Demos

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen