Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sparda-Bank „Wir folgen der Kundennachfrage“
Anzeigen & Märkte Themenwelten Sparda-Bank „Wir folgen der Kundennachfrage“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Markus Kuhlmann, Bereichsleiter Sparda-ServiceCenter und Banksicherheitsbeauftragter
Markus Kuhlmann, Bereichsleiter Sparda-ServiceCenter und Banksicherheitsbeauftragter Quelle: Jörg Kyas

Bedeutet Onlinebanking schlicht, dass Banken Geld sparen wollen?
Es ist anders: Seit Jahren nehmen wir den permanent steigenden Kundenwunsch nach Onlinebanking, direkter Onlinekommunikation und Banking-Apps auf dem Smartphone wahr. Auch ein Thema wie „Videoberatung“ gewinnt langsam, aber sicher seine Anhänger. Wir folgen mit unserem Angebot also der wachsenden Kundennachfrage. Gleichzeitig fordert die Entwicklung dieser Technologien erhebliche Investitionen aufseiten der Banken.

Nutzen Banken bereits künstliche Intelligenz?
Der Trend, Kundenaufträge automatisch zu erkennen und zu verarbeiten, wird weiter zunehmen. Ich halte aber den Begriff Intelligenz in dem Zusammenhang nicht für richtig – es werden mit einer enormen Rechenleistung lediglich Muster erkannt und daraufhin vorher programmierte Aktionen ausgeführt. Ein Beispiel ist die Fotoüberweisung unserer Banking-App: Sie fotografieren eine Rechnung oder einen vorausgefüllten Überweisungsbeleg und die App erkennt den Empfänger, die IBAN und möglicherweise eine lange Rechnungsnummer im Verwendungszweck.

Welche Vorteile hat das?
Dadurch sparen Sie Zeit und vermeiden Tippfehler. Unser Service ist, dass wir schneller werden – im Interesse des Kunden. Aber neue Technologie dient auch der Betrugsprävention: Wenn ein Kunde etwa mit seiner Kreditkarte an einer Tankstelle in Deutschland bezahlt und die scheinbar gleiche Karte nur eine Stunde später an einem Geldausgabeautomaten in Südamerika eingesetzt wird, dann reagiert das System. Die Buchungen werden
vorübergehend angehalten. Welche Buchung ist nun korrekt und welche ein Betrug? Jetzt braucht es die Intelligenz eines Menschen, dies zu entscheiden. Der Bankmitarbeiter klärt das in einem Gespräch mit dem Kunden - das kann keine Maschine.

05.08.2019
Sparda-Bank Vortragsreihe „Alles geregelt?“ - An alles gedacht?
14.05.2019