Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sparda-Bank Selbstbestimmt anlegen
Anzeigen & Märkte Themenwelten Sparda-Bank

Selbstbestimmt anlegen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Kathrin Faul
Kathrin Faul, Senior Kundenberaterin Geldanlage bei der Sparda-Bank Hannover. Quelle: Kyas Photography

Warum ist es auch für Frauen wichtig, sich um ihre finanzielle Vorsorge zu kümmern?

Das Rollenverständnis der Frauen in unserer Gesellschaft hat in den letzten Jahren einen starken Wandel erfahren. Frauen nehmen ihre Entscheidungen in die Hand. Diese Entwicklung ist in allen Lebensbereichen sichtbar. Frauen stimmen ihre Lebensplanung und finanziellen Wünsche aufeinander ab, um eigenständig die Verwirklichung beeinflussen zu können. Aus meiner Sicht sind eigene Entscheidungen bei dem Thema der Finanzen von herausragender Bedeutung. Welche Strategie der Vermögensanlage passt zu mir und wie erreiche ich das gewünschte Ergebnis? 

Welche Tipps haben Sie für Ihre Kundinnen, wenn es um die persönliche Absicherung geht?

Zuerst muss die eigene finanzielle Situation betrachtet werden. Was habe ich bereits für meine Absicherung getan und wie sieht meine Vorsorge aus? Ist der Ausfall meines Einkommens abgesichert? Und wenn ja, auf welche Art und Weise? Mein erster Tipp: Prüfen Sie Ihre Renten- und Riester-Versicherungen! Bis wann soll welches Ergebnis erzielt werden? Sind diese Vorsorgeverträge auf dem aktuellen Stand und passen diese noch immer mit meinen Wünschen und Zielen überein? Mein weiterer Tipp: Investieren Sie in Aktienfonds. In ihrer breiten Aufstellung bilden sie viele Unternehmen aus verschiedenen Ländern und Branchen ab. 

Frauen haben meist ein niedriges Einkommen, weil sie in Teilzeit arbeiten. Ist eine Geldanlage trotzdem möglich? 

Schon mit kleinen, dem Einkommen angepassten Sparraten können – in die passende Geldanlage investiert – Vermögen aufgebaut werden. Und sollte einmal mehr Geld übrig sein, können Sie diese Beträge flexibel in Ihre Einlage einzahlen und somit die Rendite erhöhen. Nehmen Sie eine Beratung wahr. Ich komme auf unsere Ausgangsfrage „Frauen und die Geldanlage“ zurück: Das Wissen um Finanzen ist dem männlichen Geschlecht genauso wenig angeboren wie dem weiblichen. Der einzige Unterschied ist, dass die Männer sich öfter trauen, „einfach mal zu machen“.

Sparda-Bank Alles angelegt? - Im eigenen Interesse - Voll im Trend! Nachhaltige Geldanlagen
Sparda-Bank Alles angelegt? - Interview - Zukunftsträchtige Anlagestrategie
Sparda-Bank Alles angelegt? - Der Vortrag - Erster Vortrag mit Dr. Henrik Pontzen