Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sparda-Bank Digitalisierung: Informieren und mitmachen
Anzeigen & Märkte Themenwelten Sparda-Bank Digitalisierung: Informieren und mitmachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 09.08.2019
Vortragsreihe „Alles digital?“

Das Internet ist eine feine Sache. Das wissen auch diejenigen, die immer noch „Handy“ sagen, obwohl sie längst ein Smartphone besitzen. Die damit telefonieren, kleine Nachrichten verschicken oder Fotos machen. Mehr nicht – bisher. Aber das mobile Endgerät kann weitaus mehr. Es unterstützt uns bei Überweisungen, ersetzt Navigationsgeräte, Bücher, Reiseführer und erfüllt wichtige Schutzfunktionen. Genau diese Chancen will der Vortrag „Mobil im Alltag“ aufzeigen. Er ist der zweite Teil aus der Vortragsreihe „Alles digital?“ von Sparda-Bank Hannover, Hannoverscher Allgemeiner Zeitung und Neuer Presse.

Zweiter Vortrag mit Christoph Bubmann
Wie gut, dass es Vortragsredner wie Christoph Bubmann gibt. „Digitalisierung ist keine Raketenwissenschaft“, lautet seine Botschaft an Zuhörer, die mehr erfahren wollen. Wenn der Geschäftsführer der Gesellschaft für digitale Transformation (digitransform) auftritt, nimmt er sein Publikum mit auf eine unterhaltsame Reise, die sowohl informativ als auch einprägsam ist. Er vermittelt nicht nur wichtige Kenntnisse zu den Grundlagen des Internets. Vor allem lässt er seine Zuhörer ihr Smartphone in die Hand nehmen und sie während der Veranstaltung neue Anwendungen ausprobieren.

Informativ geht es weiter im dritten Vortrag
Was bleibt von uns? Mit dieser Frage beschäftigt sich Birgit Janetzky am 25. September in ihrem Vortrag „Digitaler Nachlass – Für immer und ewig im Netz“. Denn da ist eine Menge: passwortgeschützte Rechner und mobile Endgeräte, Anmeldungen auf Internetportalen, Onlineverträge und Facebook-Accounts. Die Theologin und Expertin für Social Media spricht über rechtliche und emotionale Aspekte. Und sie rät vorzusorgen, beispielsweise durch eine digitale Vorsorgevollmacht.

Hier gibt es Tickets

Preise:
Eintritt je Abend: 10 Euro
 
Sparen Sie als Kunde der Sparda-Bank Hannover und als Abonnent von HAZ und NP: Eintritt je Abend: 8 Euro*
 
Tickets erhalten Sie:
- in den Geschäftsstellen von HAZ und NP in Hannover, Wunstorf, Neustadt, Barsinghausen, Laatzen, Lehrte, Burgdorf und Langenhagen
- in den Ticketshops von HAZ und NP im Üstra-Kundenzentrum, in der Galeria Kaufhof und im Theater am Aegi
- Telefon: (05 11) 12 12 33 33
- www.haz-ticketshop.de und  www.np-ticketshop.de

Weitere Veranstaltungstermine:
- 11. September 2019: „Unsere digitale Zukunft“ mit Jens Hansen
- 25. September 2019: „Digitaler Nachlass“ mit Birgit Janetzky
Die Vorträge finden in der Kundenhalle der Sparda-Bank Hannover, Ernst-August-Platz 8, statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

* Vorzugspreis für Abonnenten von HAZ, NP und Kunden der Sparda-Bank Hannover. Der Vorzugspreis gilt nur bei Vorlage der BankCard (Debitkarte) der Sparda-Bank Hannover oder der AboPlus-Karte in den Geschäftsstellen von HAZ und NP. Bei telefonischer Bestellung und im Internet kann der Vorzugspreis aus systemtechnischen Gründen nur Inhabern der AboPlus-Karte gewährt werden. Ticketpreise inkl. der gesetzl. MwSt., exkl. Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von maximal 1 Euro zzgl. Versandkosten.

Sparda-Bank Im eigenen Interesse - Medizin von morgen
05.08.2019
05.08.2019