Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sparda-Bank - Alles digital? Digitaler Anlegehelfer
Anzeigen & Märkte Themenwelten Sparda-Bank - Alles digital? Digitaler Anlegehelfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 06.05.2019
Rund 30 Banken und spezialisierte Finanzdienstleister bieten die Software auf dem deutschen Markt an. Quelle: iStockphoto.com/ jossnatu

Vermögensverwaltung hört sich nach Reichtum an. Doch das stimmt so nicht: Sogenannte Robo Advisor sind für alle Anleger interessant. Etwa 30 Anbieter für diese digitalen Anlegehelfer gibt es derzeit auf dem deutschen Markt, einige gehören zu Banken, andere zu spezialisierten Finanzdienstleistern. Wer Robo Advisor nutzen will, beantwortet online einen Fragenkatalog.
So ermittelt die Software zunächst die Risikobereitschaft eines Kunden, dementsprechend wird ein passendes Portfolio zusammengestellt und die gewünschte Summe automatisiert festgelegt.

Risiko lässt sich steuern
Über Robo Advisor investiertes Geld fließt hauptsächlich in günstige Wertpapiere. Dabei handelt es sich um ETFs, das sind börsengehandelte Indexfonds, die die Entwicklung des Marktes wiedergeben, etwa indem sie Aktienindizes wie den DAX nachbilden.

Professionelle Vermögensverwaltung
Der Robo Advisor „MeinInvest“ von Union Investment, den die Sparda-Bank ihren Kunden anbietet, zum Beispiel setzt sich aus unterschiedlichen Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und Rohstoffen zusammen. Diese Streuung soll das Risiko minimieren und den Ertrag langfristig optimieren. In diesem Zusammenhang wird in aktiv verwaltete Fonds von Union Investment investiert. Zusätzlich werden im Rahmen ausgewählter Anlageklassen ETFs weiterer Anbieter beigemischt. Das geht bereits ab 25 Euro im Monat oder einmalig 500 Euro.

Anpassung der Gewichtung
Die Zusammenstellung der Investmentfonds innerhalb der Geldanlage wird im Rahmen der Vermögensverwaltung regelmäßig überwacht. Bei Bedarf tauschen Experten die Investmentfonds aus oder passen die Gewichtung der Anlageklassen neu an.

Anlageziel und Vermögenssituation in Kombination berücksichtigen

06.05.2019

Fonds, Anleihen, Aktien, Zertifikate: Beate Sander erläutert kenntnisreich die unterschiedlichsten Formen der Geldanlage – vor allem will sie die Scheu davor nehmen.

03.05.2019

Sparda-Bank, Hannoversche Allgemeine Zeitung und Neue Presse laden zum zweiten Vortrag der Reihe „Alles angelegt?“ ein

06.05.2019