Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -5° wolkig
Abo Wir über uns Madsack Heimatzeitungen Leine-Nachrichten
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Der Laatzener Jakob Jagau wollte nach dem Abitur eigentlich für ein Jahr im südamerikanischen Peru sein, um für die Organisation Weltwärts mit Kindern aus armen Verhältnissen zu arbeiten. Wegen der Corona-Pandemie wurde er nun frühzeitig ausgeflogen. Auch das hat seinen Blick auf die Welt geprägt.

12:07 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Seit Freitag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten Laatzener um vier auf 20 gestiegen. Diese Zahl hat die Region Hannover am Montagnachmittag veröffentlicht. In Hemmingen stieg die Zahl auf 21, in Pattensen sind es weiterhin elf Infizierte.

30.03.2020

Was tun gegen Langeweile in Corona-Zeiten? Kinder in Laatzen können in den nächsten Wochen an zwei Malwettbewerben teilnehmen, die jeweils das Kinder- und Jugendbüro der Stadt und der Verein Jukus ausloben.

30.03.2020

Der TSV Rethen, SV Germania Grasdorf und VfL Grasdorf haben im März Schecks vom Regionssportbund Hannover bekommen. Alle drei Vereine planen, ihre Sportanlagen zu sanieren oder umzubauen und haben Fördermittel beantragt. Das Land Niedersachsen bezuschusst die Projekte.

30.03.2020

Wenn andere Feierabend machen, sind die Ehrenamtlichen der Laatzener DRK-Bereitschaft für ihre Mitmenschen im Einsatz. Zurzeit unterstützen sie Ärzte bei der Durchführung von Corona-Tests. Die Stadtangestellte und zweifache Mutter Sandra Käker investiert dafür jeden Tag sechs Stunden.

30.03.2020

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im NP-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Was tun gegen Langeweile in Corona-Zeiten? Kinder in Laatzen können in den nächsten Wochen an zwei Malwettbewerben teilnehmen, die jeweils das Kinder- und Jugendbüro der Stadt und der Verein Jukus ausloben.

30.03.2020

Insgesamt 96 Kilogramm an Umschlägen mit Briefmarken hat die Immanuel-Gemeinde bereits gesammelt. Mit ihnen unterstützt die Gemeinde die Arbeit von Behinderten in Bethel. Nun hofft Pastor Matthias Freytag, die 100-Kilo-Marke zu knacken.

30.03.2020

Damit die Verfügungen zum Schutz vor dem Coronavirus eingehalten werden, hat die Stadt Laatzen den Außendienst des Teams Sicherheit und Ordnung aufgestockt. Elf Mitarbeiter sind derzeit in mehreren Schichten in allen Ortsteilen unterwegs. Zwei von ihnen haben wir am Sonnabend begleitet.

29.03.2020

Die Corona-Krise bereitet insbesondere Senioren in Laatzen Probleme. Der Christliche Seniorenbund Immanuel hat ein Sorgentelefon eingerichtet, an das sich ältere Menschen wenden können.

29.03.2020