Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Zoo Hannover Pinguine ziehen im Zoo Hannover ein – hier Fotos
Thema Specials Zoo Hannover Pinguine ziehen im Zoo Hannover ein – hier Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 18.08.2010
Sind in ihrem Element: Die Pinguine flitzen durchs Wasser Quelle: Wilde
Anzeige

Sigrid blickt ein wenig scheu um sich. Zoochef Klaus-Michael Machens hält die Pinguindame fest im Griff. Sie darf als Erste die neue Anlage in Besitz nehmen. Als Vorhut. Machens setzt sie auf der Rampe zum Wasser ab. Doch dort will Sigrid nicht hin. Machens greift sie erneut und lässt sie einfach hinein plumpsen.

Das ist der Moment: Zum ersten Mal schwimmt Sigrid im Salzwasser. Und es gefällt. Sie taucht unter, saust herum und ist sofort in ihrem Element. Alles gut. Der Rest der Pinguinbande kann folgen. 35 von Sigrids Artgenossen hoppeln in einem Haufen durch das Gatter und purzeln nach kurzer Irritation auch ins Wasser, einer nach dem anderen.

Drei Monate nach Eröffnung der Yukon Bay sind die Pinguine endlich angekommen. Verzögert hatte sich ihr Umzug wegen Mängeln am Bau.

Zuerst war der Kunststoffboden zu rau. „Da hätten unsere Pinguine wunde Füße bekommen“, erklärt Machens. Das brachte die Baufirma in Ordnung. Doch dann traten Risse auf, Wasser konnte eindringen und die Anlage beschädigen. Die Firma beseitigte die Risse, kurz darauf traten die nächsten auf. Alle Konzepte zur Beseitigung des Problems waren nicht tragfähig. „Wir haben jetzt den Vertrag mit der Baufirma gekündigt“, so Machens.

Der Mangel ist nicht beseitigt, doch die Pinguine wollten endlich aufs Schiff. Wasserschäden müssten bei einer Sanierung beseitigt werden, sagt der Zoochef. Zunächst aber solle ein vernünftiges Konzept entwickelt werden. Für die Kosten würde man die alte Baufirma in Regress nehmen. „Wir haben Rückbehalte“, so Machens, „noch ist nicht alles bezahlt.“

Den Pinguinen ist das egal, und den Besuchern auch. Sie erfreuen sich nicht nur oberirdisch an der attraktiven Anlage. Im Bauch der „Yukon Queen“ führt ein transparenter Gang unter dem Bassin durch, die Pinguine schwimmen über die Besucher hinweg, als würden sie fliegen. Was Vögel ja eigentlich auch tun.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige