Navigation:

Zwei Polizisten nahmen in der Nacht zu Freitag einen mutmaßlichen Einbrecher in Hannover fest. © Tim Schaarschmidt

Groß Buchholz

Auf frischer Tat ertappt: Polizei fasst Einbrecher in Hannover

Vor einer Fahrschule in Groß Buchholz beobachteten zwei Polizisten in der Nacht zu Freitag einen mutmaßlichen Einbrecher. Der Mann entfernte sich zwar von der Eingangstür - wurde aber vorläufig festgenommen. Später entdeckten die Beamten ein Brecheisen im Gebüsch und Hebelspuren an der Tür.

Ein 38-Jähriger versuchte in der Nacht zu Freitag gegen 1.45 Uhr in eine Fahrschule an der Straße Roderbruchmarkt in Groß Buchholz einzubrechen. Zwei Polizeibeamte in zivil bemerkten, wie sich der Mann an der Eingangstür zu schaffen machte. Der mutmaßliche Einbrecher ließ jedoch plötzlich von der Tür ab und entfernte sich vom Geschäft.

Die Polizisten stellten den 38-Jährigen und nahmen ihn vorläufig fest. In einem Gebüsch entdeckten sie ein Brecheisen, mit dem der Tatverdächtige offensichtlich zuvor versucht hatte, den Haupteingang aufzubrechen. Hier fanden sich frische Hebelspuren - die Ladentür war jedoch noch verschlossen. Der 38-Jährige ist der Polizei bereits aufgrund von Drogen- und Eigentumsdelikten bekannt.

Bei der Polizei machte er zur Tat keine Angaben und lässt sich von einem Anwalt vertreten.

jhe


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.