Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fit rund um die Uhr So finden Sie die innere Ruhe
Thema Specials Fit rund um die Uhr So finden Sie die innere Ruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 22.01.2010
Entspannt: Barbara Immick, Teilhaberin der Yoga-Schule in der Striehlstraße, findet mit Yoga ihr inneres Gleichgewicht. Quelle: Christian Behrens

VON CHRISTIAN BOHNENKAMP

Ein stressiger Arbeitstag zehrt an den Nerven. Oft fällt es schwer abzuschalten, weil immer noch tausend Gedanken durch den Kopf schwirren. Höchste Zeit, den Motor herunterzufahren und ein bisschen Fitness für die Seele zu betreiben. „Der Faktor Entspannung ist nicht zu vernachlässigen. Er ist wichtig, um angesichts vielfältiger Belastungen im Gleichgewicht zu bleiben“, sagt Klaus Beckendorf (62), Sportpsychologe des Olympiastützpunktes Hannover.

Eine Möglichkeit, zur inneren Ruhe zurückzufinden und sowohl dem Körper als auch dem Geist Gutes zu tun, ist Yoga, eine indische philosophische Lehre, die als Ziel die Vereinigung von Körper und Seele hat. „Yoga ist sehr nützlich, weil es der Entspannung dient und gleichzeitig Kraft, Beweglichkeit und die Koordination fördert“, erklärt Uwe Wegner (49), Chefarzt der deutschen Leichtathletik-Nationalmannschaft.

Fitness für die Seele: Mit diesen Übungen bauen Sie Stress ab.

Für Barbara Immick, Yoga-Lehrerin und Mitbesitzerin der Yoga-Schule Hannover in der Striehlstraße (Mitte), ist Bewegung sogar die entscheidende Voraussetzung für Entspannung: „Durch Bewegung erreicht man ein gutes Körpergefühl, und nur wenn man ein gutes Körpergefühl hat, kann man sich auch entspannen.“ Gerade nach einem anstrengendem Arbeitstag sei es wichtig, Mobilität in die Wirbelsäule und in die Schultern zu bringen, diese zu lockern und so dem Körper neue Energie zu geben. Wichtig sei außerdem, ganz bewusst zu atmen.

Weltweit gibt es unzählig viele verschiedene Arten von Yoga – darunter auch körperlich sehr anstrengende wie „Power Yoga“ oder „Hot Yoga“ bei Saunatemperaturen. In der Yoga-Schule Hannover werden jedoch leichtere Formen praktiziert. „Bei uns kann jeder mitmachen. Junge fitte und auch ältere Menschen. Unser Yoga ist an den neuesten schulmedizinischen Erkenntnissen ausgerichtet“, sagt Barbara Immick. Die Zusammensetzung der Kurse sei sehr gemischt: „Ärzte, Beamte, Angestellte, Studenten, da ist wirklich alles vertreten.“

Wie gesund Yoga ist, haben mittlerweile auch die Krankenkassen erkannt. Viele übernehmen bis zu 80 Prozent der Kosten eines Kurses, maximal jedoch 80 Euro. Anfängerkurse mit zwölf 75-minütigen Einheiten kosten in der Yoga-Schule Hannover 148 Euro.

www.yoga-schule-hannover.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!