Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Vesper: DOSB hält an deutscher Olympia-Bewerbung fest
Sportbuzzer Sportmix Vesper: DOSB hält an deutscher Olympia-Bewerbung fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 11.03.2015
Laut Michael Vesper hält der DOSB an der Olympia-Bewerbung fest. Quelle: Christoph Schmidt
Anzeige
Berlin

"Die Beschlusslage des DOSB ist ganz klar: Wir wollen uns für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024/28 bewerben", sagte Vesper der "Berliner Zeitung". "Von diesem Beschluss wieder abzurücken, ist eine theoretische, aber nach den jüngsten Umfrageergebnissen keine praktische Option - und so habe ich auch Walter Schneeloch verstanden", erklärte Vesper.

Schneeloch hatte in der "Rheinischen Post" (Mittwoch) geäußert: "Es könnte sein, dass wir zu dem Schluss kommen, keine Bewerbung für die Spiele 2024 abzugeben, weil uns die Zustimmung vielleicht nicht hoch genug erscheint." Der im DOSB-Präsidium für den Breitensport zuständige Schneeloch meinte: "Bevor wir auf die Nase fallen, könnten wir einer neuen Bewerbung etwas mehr Zeit geben."

Laut einer Meinungsumfrage unterstützen 64 Prozent der Hamburger Bevölkerung und 55 Prozent der Berliner eine Olympia-Kandidatur ihrer Stadt. Am kommenden Montag will das DOSB-Präsidium seine Empfehlung aussprechen, am 21. März entscheiden die Mitglieder darüber, welche Stadt sich um die Spiele 2024 und gegebenenfalls auch 2028 bewerben soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An Gate C32 brandete spontaner Beifall auf, mitgereiste Sponsoren und VIPs applaudierten den stolzen Schalker Siegern auf dem Madrider Flughafen. Horst Heldt war nach einer unruhigen Nacht immer noch aufgewühlt, die Antwort des Managers auf die Frage nach seinem Befinden fiel kurz und deutlich aus: "Scheiße.

11.03.2015

Das Lächeln ist zurück bei Holger Badstuber. Und der Ehrgeiz auch. "Für solche Spiele lebt man", verkündete der Nationalspieler im Wartestand vor dem Champions-League-Hit des FC Bayern gegen Schachtjor Donezk in München.

11.03.2015

Die polierte Siegertrophäe für das Auftaktrennen durfte Nico Rosberg schon am Mittwoch in den Händen halten. Beim Kampf um den WM-Pokal macht sich der deutsche Mercedes-Pilot nicht nur auf den erneut knallharten Zweikampf mit Titelverteidiger und Teamkollege Lewis Hamilton gefasst.

11.03.2015
Anzeige