Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Schwarzarbeit im Bremer Weserstadion?
Sportbuzzer Sportmix Schwarzarbeit im Bremer Weserstadion?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 05.08.2010
Schwarzarbeit? Die Baustelle des Weserstadions. Quelle: dpa

Bremen. Bei der Razzia es geht um die Scheinselbstständigkeit von osteuropäischen Bauarbeitern, teils sollen Arbeitsgenehmigungen gefehlt haben. Das teilte das Hauptzollamt Bremen nach der Kontrolle am Donnerstag mit. Ingesamt geht es um 18 Fälle. Zwei Bauunternehmen am Weserstadion stünden im Verdacht, nicht „sauber“ gearbeitet zu haben. Der Zoll rückte am Donnerstagvormittag aufgrund eines Hinweises mit 26 Beamten aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal nach seinem überraschenden Sieg beim 141. Deutschen Galopp-Derby mit Hengst Buzzword im Juli in Hamburg-Horn reitet Jockey Royston Ffrench wieder in Deutschland – am Sonntag auf der Neuen Bult.

05.08.2010

Die roten Trikots passen farblich jedenfalls schon mal bestens: Eine chinesische Investmentgesellschaft soll Medienberichten zufolge Interesse am FC Liverpool haben. Kommt es zum Deal, wäre ein weiterer englischer Traditionsverein in Hände aus fernen Ländern übergegangen.

05.08.2010

Michael Phelps hat bei den US-Schwimm- Meisterschaften im kalifornischen Irvine für die dritte Weltjahresbestzeit gesorgt.

05.08.2010