Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Petkovic in Indian Wells weiter - Nun Duell gegen Kerber
Sportbuzzer Sportmix Petkovic in Indian Wells weiter - Nun Duell gegen Kerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 10.03.2017
Andrea Petkovic trifft nun auf Angelique Kerber. Quelle: Matthew Thayer
Anzeige
Indian Wells

Kerber hatte beim Turnier in der kalifornischen Wüste in der ersten Runde ein Freilos. Schon vor dem Duell gegen Fed-Cup-Teamkollegin Petkovic ist klar, dass die Kielerin wegen des Verzichtes von Serena Williams die Amerikanerin wieder als Weltranglisten-Erste ablöst. 

Neben Petkovic kamen auch Annika Beck und Julia Görges weiter. Beck gewann gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard 3:6, 6:2, 6:2 und trifft in der zweiten Runde auf Kristina Mladenovic aus Frankreich. Julia Görges bezwang Ajla Tomljanovic (Kroatien) mit 7:5, 6:2 und spielt jetzt gegen Samantha Stosur aus Australien.

Mona Barthel verlor dagegen ihr Auftaktmatch. Die Qualifikantin aus Neumünster unterlag der Tschechin Katerina Siniakova nach knapp zweieinhalb Stunden 6:4, 4:6, 4:6. Bereits am Mittwoch schieden Laura Siegemund und Tatjana Maria bei der mit 6,8 Millionen Dollar dotierten Damen-Veranstaltung aus. 

Bei den Herren schaffte es der ehemalige Davis-Cup-Spieler Peter Gojowczyk in die zweite Runde. Der Qualifikant aus München besiegte den dank einer Wildcard ins Hauptfeld gerutschten Amerikaner Reilly Opelka 6:4, 3:6, 6:1. Nächster Gegner von Gowojczyk ist der an Nummer 21 gesetzte Spanier Pablo Carreño Busta.

dpa

Laura Dahlmeier kann die erste deutsche Biathletin nach Magdalena Neuner werden, die den Gesamtweltcup gewinnt. Schon in Finnland kann die siebenmalige Weltmeisterin alles klar machen.

10.03.2017

Die Eishockey-Profis Thomas Greiss und Dennis Seidenberg sind mit den New York Islanders in der nordamerikanischen Profiliga NHL weiter auf Playoff-Kurs.

Das Team des deutschen Duos gewann bei den Vancouver Canucks nach Verlängerung mit 4:3 (1:0, 2:2, 0:1, 1:0) und rangiert mit 75 Punkten auf dem letzten Playoff-Platz.

10.03.2017

Dem kriselnden FC Schalke 04 droht im deutschen Europa-League-Duell mit Borussia Mönchengladbach das frühe Aus und im schlimmsten Fall nach acht Jahren wieder eine Saison ganz ohne internationalen Fußball.

09.03.2017
Anzeige