Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix NHL: Kühnhackl gewinnt mit Pittsburgh drittes Halbfinale
Sportbuzzer Sportmix NHL: Kühnhackl gewinnt mit Pittsburgh drittes Halbfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 19.05.2016
Tom Kühnhackl und die Pittsburgh Penguins führen in der Playoff-Serie gegen Tampa Bay mit 2:1. Quelle: Aaron Doster
Anzeige
Tampa

Das Team des Champions von 2009 gewann die dritte Begegnung in Tampa mit 4:2 und führt in der Serie Best-of-Seven mit 2:1. Spiel vier findet am Freitag ebenfalls wieder in Florida statt.

Carl Hagelin (40.) und Phil Kessel (46.) brachten das Kühnhackl-Team mit 2:0 Führung, doch Tyler Johnson konnte für die Gastgeber 14 Sekunden nach dem zweiten Treffer verkürzen. Penguins-Kapitän Sidney Crosby stellte nach 51 Minuten in Überzahl den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, Verteidiger Chris Kunitz erhöhte für die überlegenden Gäste auf 4:1 (54.). Ondrej Palat (59.) markierte den 2:4-Endstand.

"Wir haben richtig gut gespielt, haben unser Spiel gezeigt und verdient gewonnen", erklärte Superstar Crosby. "Wir können darauf aufbauen, müssen uns aber weiter steigern."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Sabine Lisicki und Laura Siegemund ist in Nürnberg im Achtelfinale Schluss. Julia Görges erreicht hingegen cool das Viertelfinale beim fränkischen Tennisturnier. Damit machen sich drei Deutsche Hoffnungen auf das Halbfinale.

18.05.2016

Die Basketballer des FC Bayern haben gegen die Niederlage im vierten Playoff-Spiel in Ludwigsburg Protest eingelegt - und sind wie schon vor zwei Jahren gescheitert. Sportjuristisch wollen sie diesmal nicht aufgeben. Zunächst aber stehe nun Spiel fünf am Donnerstag im Fokus.

18.05.2016

Als klarer Außenseiter geht das deutsche Eishockey-Team in das Viertelfinale gegen WM-Gastgeber Russland. Ein Sieg wäre eine Sensation. Und dennoch gibt es bisschen Hoffnung.

18.05.2016
Anzeige