Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix NBA: Schröder verliert mit Atlanta in letzter Sekunde
Sportbuzzer Sportmix NBA: Schröder verliert mit Atlanta in letzter Sekunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 05.03.2017
Für Dennis Schröder und die Atlanta Hawks reichte es ganz knapp nicht zum Sieg. Quelle: Erik S. Lesser
Anzeige
Atlanta

Die Hawks verloren 96:97 und verpassten damit den 35. Saisonsieg.

Glenn Robinson brachte die Gastgeber mit einem erfolgreichen Drei-Punkte-Wurf noch um den Erfolg, der bei einer 96:90-Führung kurz vor Schluss schon greifbar nah war.

Mit 18 Punkten war Schröder drittbester Werfer seiner Mannschaft, für die Tim Hardaway jr. mit 24 Punkten erfolgreichster Schütze war. Der gerade erst neu verpflichtete spanische Spielmacher José Calderon kam noch nicht zum Einsatz. Für die Gäste überragte Paul George mit 34 Punkten, der ehemalige Hawks-Regisseur Jeff Teague kam auf 16 Punkte.

dpa

Die Handballer des THW Kiel haben dem FC Barcelona im letzten Heimspiel der Champions-League-Vorrunde ein 27:27 (13:15) abgetrotzt und sich für zuletzt schwache Leistungen rehabilitiert.

05.03.2017

Fünf Monate vor den Weltmeisterschaften in London haben die deutschen Leichtathleten gute Leistungen gezeigt. Beim Höhepunkt der Hallensaison überzeugen vor allem die Hoffnungsträger wie Kristin Gierisch: Gold im Frauen-Dreisprung - das gab's noch nie.

05.03.2017

Der HSV sieht Land im Abstiegskampf. Zwar stehen die bislang Unabsteigbaren auch nach dem verdienten Sieg gegen Hertha BSC noch auf dem Relegationsplatz. Der Anschluss an Nord-Rivale VfL Wolfsburg ist aber geschafft. Dafür sorgte ein Premieren-Torschütze.

05.03.2017
Anzeige