Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Langlauf-Olympiasiegerin Skofterud tot aufgefunden
Sportbuzzer Sportmix Langlauf-Olympiasiegerin Skofterud tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 30.07.2018
Verstab im Alter von 38 Jahren: Vibeke Skofterud. Quelle: Arno Balzarini/epa
Oslo

Zuvor war die 38-Jährige, die mit der Staffel 2005 und 2011 auch WM-Gold gewann, vermisst worden. In der Nähe ihrer Leiche befand sich ein Jetski. Nach Polizei-Angaben war die Norwegerin alleine unterwegs, die Untersuchungen dauern an.

Marit Björgen, mit der Skofterud in Vancouver 2010 Olympia-Gold gewann, zeigte sich bestürzt. "Ich zittere, ich bin schockiert und total gelähmt von den schrecklichen Neuigkeiten, die ich heute bekommen habe. Liebe Vibeke, das war viel zu früh", sagte Björgen laut Zeitung "VG". Skofterud sei "die wärmste, liebste, coolste und lustigste Frau der Welt", fügte Rekord-Olympionikin Björgen an. "Das ist eine unfassbare Tragödie, dass unsere lebensfrohe Vibeke weg ist", sagte Bundestrainer Vidar Löfshus.

dpa

Die norwegische Skilanglauf-Olympiasiegerin ist bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Sie wurde auf einer Insel tot aufgefunden.

30.07.2018

Sebastian Vettel verliert im WM-Rennen an Boden. Sein zweiter Platz und ein knallhartes Manöver gegen Valtteri Bottas zeigen aber seine Entschlossenheit für die Wende. Lewis Hamilton kann nach dem nächsten Coup in Ungarn seinen Urlaub genießen.

30.07.2018

Die Überraschung, die Entdeckung, der Zufriedene, die Enttäuschten, die Leidenden: Die 23 Tage der 105. Tour de France in Schlagworten.

30.07.2018