Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Kohlschreiber bei Masters in Rom in Runde zwei
Sportbuzzer Sportmix Kohlschreiber bei Masters in Rom in Runde zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 13.05.2013
Philipp Kohlschreiber ist beim Turnier in Rom in die zweite Runde eingezogen. Quelle: Marc Müller
Anzeige
Rom

h. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale trifft der Weltranglisten-22. nun auf Albert Ramos. Gegen den im Ranking auf Position 65 notierten Spanier hat Kohlschreiber noch nie gespielt. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit 3,205 Millionen Euro dotiert.

Nach seiner Final-Teilnahme in München hatte Kohlschreiber das Masters-Series-Turnier in Madrid in der vergangenen Woche ausgelassen und wegen leichter Beschwerden an der Schulter drei Tage mit dem Training ausgesetzt. Gegen Raonic zeigte der Davis-Cup-Spieler eine starke Leistung und verwandelte nach 1:17 Stunden den Matchball zum Erstrunden-Erfolg.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem detaillierten Stufenplan trieb das DOSB-Präsidium eine mögliche Bewerbung Münchens für die Olympischen Winterspiele 2022 weiter voran - eine erste Auswertung der unbefriedigenden Ergebnisse des vorolympischen Winters löste bei den deutschen Leistungsplanern dagegen eher Sorgen für Sotschi 2014 aus.

13.05.2013

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff sprach schlicht von "einer Watschn". Die Hoffnung, nach der ersten Startreihe beim Großen Preis von Spanien auch im Rennen ein super Resultat zu erreichen, zerbröselte so schnell wie die Reifen.

13.05.2013

Sebastian Vettel droht nach drei WM-Triumphen in Serie der Verlust seiner Vormachtstellung. Red Bulls Riesenprobleme mit den Reifen könnten dem Titelverteidiger im weiteren Saisonverlauf der Formel 1 zum Verhängnis werden, wenn das Team nicht schleunigst eine Lösung dafür findet oder Pirelli - wie angekündigt - bald andere Produkte anbietet.

13.05.2013
Anzeige