Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Kerber über Nummer-1-Status: "Ein schönes Gefühl"
Sportbuzzer Sportmix Kerber über Nummer-1-Status: "Ein schönes Gefühl"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 09.03.2017
Angelique Kerber ist ab dem 20. März wieder die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste. Quelle: Dita Alangkara
Anzeige
Indian Wells

"Es ist eine neue Herausforderung. Ich bin glücklich, wieder Nummer eins zu sein." 

Ab dem 20. März wird die Kielerin wieder an der Spitze stehen. Kerber profitierte von der verletzungsbedingten Absage von Serena Williams für die mit 7,699 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung. Ihre amerikanische Rivalin kann damit ihre Punkte vom Finaleinzug im Vorjahr nicht verteidigen.

"Ich kann ihr nur das Beste wünschen, dass sie bald zurückkommt", sagte Kerber. "Aber nachdem sie die Australian Open gewonnen hat, wird sie vielleicht bis Roland Garros nicht spielen." Die French Open in Paris beginnen Ende Mai.

Kerber hat ihre gesundheitlichen Probleme vom Turnier in Dubai überwunden. "Mein Knie ist ok. Die Ärzte haben gesagt, es ist nicht so schlimm. Es brauchte nur ein paar Tage Pause", sagte die Linkshänderin. Nach einem Freilos in der ersten Runde spielt Kerber in Indian Wells gegen ihre Freundin Andrea Petkovic, falls sich die Darmstädterin gegen Vania King aus den USA durchsetzt.

dpa

Nach dem 4:0-Sieg von Dortmund über Benfica Lissabon werden die Borussen von der Presse gefeiert. Spieler des Abends: Dreierpacker Pierre-Emerick Aubameyang

09.03.2017
Sportmix Pressestimmen zu Barcelona gegen Paris - „Aufholjagd für die Geschichte“

Es ist wohl eines der größten Comebacks der Champions-League-Geschichte: Der FC Barcelona gewinnt 6:1 gegen Paris St. Germain und zieht damit ins Viertelfinale der Champions League ein. Die Presse reagiert begeistert.

09.03.2017

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA zu einem 110:105 (46:50) über die Brooklyn Nets geführt.

09.03.2017
Anzeige