Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Englischer Verband verurteilt Vorfälle bei West-Ham-Spiel
Sportbuzzer Sportmix Englischer Verband verurteilt Vorfälle bei West-Ham-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 11.05.2016
Der Teambus von Manchester United wurde vor dem Boleyn Ground angegriffen. Foto: London News Pictures/ZUMA Wire
Anzeige
London

Die letzte Partie der Gastgeber im Upton Park vor dem Umzug ins Londoner Olympiastadion hatte mit 45 Minuten Verspätung begonnen. Fans hatten den Mannschaftsbus der Gäste vor dem Haupteingang mit Flaschen und anderen Gegenständen beworfen und beschädigt. Verletzt wurde niemand.

"Ich bin sicher, dass West Ham als Verein enttäuscht über das Verhalten der Fans ist", sagte Manchesters Kapitän Wayne Rooney. West Ham United bezeichnete das Verhalten als nicht akzeptabel und kündigte an, die verantwortlichen Fans mit lebenslangen Sperren zu belegen.

Während des Spiels, das die Gastgeber 3:2 gewannen, waren laut FA aus einem Block ebenfalls Gegenstände geworfen worden. So sollen Wasserflaschen in Richtung von Manchesters Torwart David de Gea geflogen sein. Der Verband verurteilte die Zwischenfälle und kündigte an, sie mit Hilfe der Londoner Polizei und der beiden Clubs zu untersuchen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stephen Curry ist erneut der wertvollste Spieler der Basketball-Liga NBA. Der Spielmacher von Meister Golden State Warriors wurde als erster Profi einstimmig zum so genannten MVP gewählt.

11.05.2016

Seine Fußballer-Karriere ist alles andere als normal. Und wie es nun mit Tim Göhlert weiter geht, schon gar nicht. Der Profi aus Heidenheim tauscht sein Trikot gegen einen Arztkittel.

11.05.2016

Eishockey-Profi Tom Kühnhackl ist mit den Pittsburgh Penguins ins Halbfinale der NHL-Playoffs eingezogen.

Die Mannschaft des gebürtigen Landshuters bezwang die Washington Capitals mit 4:3 nach Verlängerung und konnte damit die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 für sich entscheiden.

11.05.2016
Anzeige