Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Die Aussichten der deutschen Fahrer in Sepang
Sportbuzzer Sportmix Die Aussichten der deutschen Fahrer in Sepang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 29.09.2016
Sebastian Vettel ist mit insgesamt vier Erfolgen Rekordgewinner in Malaysia. Quelle: Diego Azubel
Anzeige
Sepang

Die Chancen der deutschen Piloten beim 16. Saisonrennen.

NICO ROSBERG: Der Mercedes-Pilot hat einen Lauf. Seit der Sommerpause hat er alle drei Rennen gewonnen und nur drei von 158 Runden nicht angeführt. Dass der 31-Jährige zuletzt auch auf Strecken siegte, die ihm bislang nicht lagen, dürfte ihm Hoffnung machen. Auch in Malaysia hat er noch nie gewonnen.

SEBASTIAN VETTEL: Die Erinnerungen an das Vorjahr sind ziemlich verblasst. In Sepang feierte der Hesse 2015 seinen ersten Sieg im Ferrari. Mit insgesamt vier Erfolgen ist Vettel Rekordgewinner in Malaysia. Die tolle Aufholjagd von Singapur gibt ihm Zuversicht. Ein fünfter Sepang-Sieg wäre dennoch eine Überraschung.

NICO HÜLKENBERG: Der Rheinländer will nach seinem schnellen Aus von Singapur diesmal wieder bis zum Ende dabei sein. Die körperlichen Strapazen von Sepang schrecken den Force-India-Fahrer nicht. "Ich habe hier schon einige Punkte geholt, daran will ich anknüpfen", sagt Hülkenberg.

PASCAL WEHRLEIN: Durchhalten und ankommen, das ist die Devise für den Formel-1-Neuling. Die Tropensauna von Sepang stellt gerade für Debütanten eine spezielle Prüfung dar. Mehr als die Zielankunft wäre als Vorgabe für den Manor-Fahrer daher vermessen.

dpa

Nach zuletzt acht Siegen in acht Pflichtspielen kassieren die Bayern ihre erste Niederlage unter Trainer Ancelotti. Atlético Madrid erweist sich als erwartet harte Aufgabe - und gewinnt verdient. Der Deutschland-Schreck verschießt sogar noch einen Elfmeter.

28.09.2016

Tore satt in der Champions League: 28 Treffer fallen in den acht Spielen quer durch Europa. Gleich sechs Tore gibt es beim Remis zwischen Celtic Glasgow und Manchester City. Keinen Gegentreffer muss der FC Arsenal mit seinem deutschen Duo hinnehmen.

28.09.2016

Bis zur 65. Minute träumen die Gladbacher Fans von einer großen Sensation, dann schlägt die Weltauswahl von Barcelona eiskalt zu. Damit hat die Borussia nur noch geringe Chancen auf den Achtelfinal-Einzug in der Champions League.

28.09.2016
Anzeige