Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Bamberg kassiert klare Heimniederlage in Euroleague
Sportbuzzer Sportmix Bamberg kassiert klare Heimniederlage in Euroleague
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 21.03.2017
Bambergs Trainer Andrea Trinchieri musste mit seinem Team eine Niederlage einstecken. Quelle: Andreas Gebert
Anzeige
Bamberg

Das war die 18. Niederlage der Franken im 27. Spiel des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb in der Saison. Chancen auf den Einzug in das Viertelfinale hatte die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri schon vor dem Duell mit den Spaniern nicht mehr.

Bester Werfer bei den Hausherren war Jerel McNeal mit 17 Punkten, Lucca Staiger gelangen 12 Zähler. Für Vitoria erzielten der überragende Shane Larkin sowie Chase Budinger ebenfalls je 17 Punkte.

Zwei Tage nach der Niederlage im Bundesliga-Spitzenspiel beim FC Bayern schien die Trinchieri-Truppe nicht bereit für das Kräftemessen mit dem Viertelfinal-Kandidaten um den deutschen Nationalspieler Johannes Voigtmann. Wie schon gegen Bayern zeigte Bamberg teils ganz schwache Würfe. Vitoria punktete konstant, auch aus der Distanz.

Schon am Donnerstag steht für Brose wieder in der Euroleague das Auswärtsspiel in Mailand an, ehe es am Sonntag zum nächsten Top-Duell in der Liga gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer Ulm kommt.

dpa

Vor dem Fußball-Klassiker gegen Deutschland hat der englische Nationaltrainer Gareth Southgate den Spielern der Three Lions seine Vision für die Zukunft erklärt. Der neue Coach hat ehrgeizige Ziele und ungewöhnliche Motivationsmethoden.

21.03.2017

Die glücklose Zeit von Bastian Schweinsteiger bei Manchester United ist beendet. Der Weltmeister wechselt zu den Chicago Fire in die USA. Dort spielten vor ihm schon weitere prominente Deutsche.

21.03.2017

Lukas Podolski verabschiedet sich aus der Nationalmannschaft. Da sind Emotionen, aber auch freche Sprüche garantiert. Die von Joachim Löw versprochene Kapitänspremiere berührt den 31-Jährigen sichtlich. Der sportliche Wert des England-Tests gerät erstmal in den Hintergrund.

21.03.2017
Anzeige