Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Whitaker beim Auftakt der Riders Tour auf Platz eins
Sportbuzzer Sport-Regional Whitaker beim Auftakt der Riders Tour auf Platz eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 21.04.2013
John Whitaker gewinnt die erste Station der Riders Tour. Quelle: Tobias Hase/Archiv
Anzeige
Hagen/Osnabrück

Mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt des zweiten Umlaufs ließ der Routinier in 38,50 Sekunden Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen mit Unbelievable (0/38,60) hinter sich. Der Weltranglisten-Erste Christian Ahlmann, der am Vortag noch in Peking den zweiten Platz belegt hatte, musste sich nach der weiten Anreise mit Rang 30 begnügen. Mit Lorena hatte der Reiter aus Marl in der ersten Runde zwei Abwürfe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eintracht Braunschweig ist trotz einer Enttäuschung der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga einen kleinen Schritt näher gekommen. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht musste sich im Zweitliga-Heimspiel gegen Erzgebirge Aue mit einem 1:1 (1:0) zufriedengeben.

21.04.2013

Die Britin Laura Tomlinson hat beim internationalen Reitturnier in Hagen bei Osnabrück zwei Dressurprüfungen gewonnen. Die 28 Jahre alte Reiterin, unter ihrem Mädchennamen Bechtolsheimer Olympiasiegerin 2012 mit der britischen Mannschaft, setzte sich nach dem Erfolg vom Freitag im Grand Prix auch am Sonntag im Special unangefochten durch.

21.04.2013

Der VfL Wolfsburg hat sich in der Fußball-Bundesliga endgültig aus der Gefahrenzone verabschiedet und die Krise bei Werder Bremen weiter verschärft. Die Niedersachsen gewannen am Samstagabend das Nordderby der Tabellennachbarn in Bremen mit 3:0 (2:0) und schoben sich mit 37 Punkten vorerst auf den zwölften Platz.

20.04.2013
Anzeige