Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Werder verspielt 2:0-Führung und muss weiter zittern
Sportbuzzer Sport-Regional Werder verspielt 2:0-Führung und muss weiter zittern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 04.05.2013
Nach 2:0-Führung verspielen die Bremer ihren Vorsprung. Quelle: Carmen Jaspersen
Anzeige
Bremen

Während die Bremer in der Tabelle immerhin noch oberhalb der Abstiegsränge stehen, besitzen die Hoffenheimer trotz des späten Punktgewinns nur noch eine minimale Chance auf den Klassenverbleib. Die Tore für Werder schossen vor 40 500 Zuschauern Aaron Hunt (2./Foulelfmeter) und Kevin de Bruyne (24.), ehe in der Schlussphase Sven Schipplock (85., 90.) zweimal zuschlug.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hannover 96 kann seine dritte Europa-League-Teilnahme praktisch abschreiben. Das Team von Trainer Mirko Slomka musste am drittletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem enttäuschenden 2:2 (1:1) gegen den Tabellennachbarn Mainz 05 zufrieden sein.

04.05.2013

Der VfL Osnabrück ist am Samstag in der 3. Fußball-Liga auf den Aufstiegsrelegationsplatz drei geklettert. Die Niedersachsen schafften gegen Wacker Burghausen einen 1:0 (1:0)-Sieg, der allerdings überaus mühevoll zustande kam.

04.05.2013

Für HSV-Trainer Thorsten Fink haben die drei ausstehenden Bundesliga-Partien mit Chance auf eine Europa-League-Teilnahme Playoff-Charakter. "Wir müssen alles aus uns herausholen, was man herausholen kann", forderte der Fußball-Coach sein Team vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf.

04.05.2013
Anzeige