Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Werder-Kapitän Fritz: Keine Entscheidung über Karriereende
Sportbuzzer Sport-Regional Werder-Kapitän Fritz: Keine Entscheidung über Karriereende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 14.03.2017
Clemens Fritz. Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv
Anzeige
Bremen

"Es ist in allen Richtungen offen. Ich habe ja jetzt genug Zeit, um über alles nachzudenken", sagte der Werder-Kapitän am Dienstag.

Der 36-Jährige, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, kann in dieser Spielzeit nicht mehr spielen. Fritz hatte sich zuletzt die Syndesmose im Sprunggelenk gerissen. "Ich konzentriere mich jetzt voll auf meine Genesung", sagte Fritz, der sein Karriereende bereits für den vergangenen Sommer geplant, dann aber um ein Jahr verschoben hatte. Offen ist nun jedoch, ob Fritz mit seiner Verletzung frühzeitig abtreten will. Werder hatte sich bereits offen für eine weitere Vertragsverlängerung gezeigt.

dpa

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat den Vertrag mit dem Kreisläufer Dominik Kalafut um ein Jahr bis 2018 verlängert. Das teilte die TSV am Dienstag mit.

14.03.2017

Eintracht Braunschweig muss bis zum Saisonende auf Kapitän Marcel Correia verzichten. Der Defensivspieler hat sich beim 2:1-Sieg bei Fortuna Düsseldorf am Montagabend eine schwere Bandverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen, wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag nach eingehenden Untersuchungen mitteilte.

14.03.2017

Der VfL Wolfsburg hat Junioren-Nationalspieler Julian Justvan vom TSV 1860 München II verpflichtet. Der 18 Jahre alte Außenstürmer erhält nach Angaben des Fußball-Bundesligisten vom Dienstag einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2021. "Er ist ein Perspektivspieler mit großem Potenzial, der beim VfL den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen soll", sagte Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe.

14.03.2017
Anzeige