Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Werder Bremen holt Füllkrug und Felix Kroos nicht zurück
Sportbuzzer Sport-Regional Werder Bremen holt Füllkrug und Felix Kroos nicht zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 27.05.2016
Der Direktor von Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen, Frank Baumann. Quelle: Soeren Stache/Archiv
Anzeige
Bremen

"Wir sind im Sturm personell sehr gut besetzt", nannte Werders neuer Sportchef Frank Baumann am Freitag als Grund, Nürnbergs Angreifer Füllkrug nicht per Rückkaufoption im Sommer zurück nach Bremen zu holen.

Offensivspieler Kroos steht nach seiner Ausleihe unmittelbar vor einem festen Wechsel zu Union Berlin. "Auch auf seiner Position haben wir ein Überangebot. Es wird darauf hinauslaufen, dass er fest wechseln wird", sagte Baumann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Werder Bremens neuer Sportchef Frank Baumann will trotz des Wechselwunschs von Jannik Vestergaard zum Bundesliga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach um den dänischen Fußball-Profi kämpfen.

27.05.2016

Viktor Skripink bleibt Trainer bei Werder Bremen. Frank Baumann, der neue Geschäftsführer Sport, erklärte am Freitag auf einer Pressekonferenz des Fußball-Bundesligisten: "Wir haben uns als Geschäftsführung für ihn entschieden." Er sei der Überzeugung, dass "Skripnik der bestmögliche Trainer für Werder" sei.

27.05.2016

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg haben ihren dritten Champions-League-Titel verpasst. Das Bundesliga-Team von Trainer Ralf Kellermann verlor am Donnerstagabend in Reggio Emilia das Finale gegen den französischen Meister Olympique Lyon im Elfmeterschießen mit 3:4. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung hatte es 1:1 (1:1, 0:1) gestanden.

26.05.2016
Anzeige